Titel in der Mediathek zum Thema Rassismus

Weitere Medien zu diesem und zu vielen anderen Themen finden Sie in unserer
>> Medien-Suche <<

Vanessa E. Thompson, Düsseldorf: 2018 Sachinformation 12 S.

Details


Was macht "racial profiling" mit den Betroffenen? Wie können sie dem etwas entgegensetzen? Und was kann Bildungsarbeit leisten, um ein neues Bewußtsein zu fördern? Die Expertise gibt darauf Antworten.

Informations- und Dokumentationszentrum für ... (Hg.), Düsseldorf: 2018 Podcast

Details


Was ist eigentlich Rassismus? Wie wird es definiert und was unterscheidet Rassismus von anderen Diskriminierungsformen? Der Podcast geht diesen Fragen auf den Grund und sucht nach Antworten. Zudem werden Theorien und Konzepte vorgestellt, Rassismus in der Bildungsarbeit zu begegnen.

Koné, Gabriele, o.O.: 2017 Sachinformation 4 S.

Details


Die Ausgabe befasst sich mit Spielmaterialien für Kinder. Sie will Pädagog_innen bewusst machen, was Spielmaterialien, die auf Stereotypen basieren, in der Lebenswelt von Kindern anrichten, z. B. die Akzeptanz von Ausschluss und Diskriminierung. Neben der Problemanzeige finden sich in der Ausgabe auch zahlreiche Hilfestellun- gen zur Bearbeitung der Thematik.

Informations- und Dokumentationszentrum für ... (Hg.), Düsseldorf: 2017 Podcast

Details


Wie lässt sich Humor wirkungsvoll einsetzen, um rassistische und diskriminierende Vorurteile zu dekonstruieren? Sind Humor und Satire überhaupt probate Mittel, um gegen Ausgrenzung und Rassismus zu protestieren und dadurch sie abzubauen oder erreichen sie eher das Gegenteil? Anhand von Hörbeispielen aus der Populärkultur gehen wir in dem Podcast diesen Fragen nach und setzen uns zudem mit der Methode Humor in der antirassistischen Bildungsarbeit auseinander.

Zentrale Wohlfahrtsstelle der Juden in ... (Hg.), Weimar: 2015 Bericht/Dokumentation, Sachinformation 59 S.

Details


Der Sammelband vereint ausgewählte Beiträge von unterschiedlichen Fachtagungen des Projekts "Perspektivwechsel". Die Fachtagungen und damit auch die Beiträge hatten immer das Ziel, Akteur_innen in ihrem Wissen und ihrer Reflexions- und Handlungsfähigkeit zu stärken. Zudem war es auch stets das Ziel, die Anwesenden zu begeistern selbst gesellschaftliche Diskussionsprozesse in Gang zu setzen und damit Veränderungen zu initiieren. Die Zusammenführung von Theorie und Praxis ist folglich ein Schwerpunkt in der Broschüre.

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit