Titel in der Mediathek zum Thema Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft

Weitere Medien zu diesem und zu vielen anderen Themen finden Sie in unserer
>> Medien-Suche <<

Informations- und Dokumentationszentrum für ... (Hg.), Düsseldorf: 2017 Sachinformation 7 S.

Details


Die Expertise setzt sich mit dem Phänomen der Ethnisierung von sexueller Gewalt auseinander. Sie analysiert warum Rechtspopulisten/Rechtsextreme, aber auch Personen aus der so genannten Mitte der Gesellschaft immer wieder auf diese Stereotypen zurückgreifen und warum sie falsch sind.

GesBiT - Gesellschaft für Bildung und Teilhabe ... (Hg.), o.O.: o.J. Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe 16 S.

Details


Diese Arbeitshilfe unterstützt Modellprojekte bei der Optimierung der Zielvereinbarungen, der Sichtbarmachung und der Weiterentwicklung der Qualität des Projekts. Gemeinsam mit Kolleg_innen aus anderen Modellprojekten kann auch diese Arbeitshilfe der "Qualitätswerkstatt Modellprojekte im Bundesprogramm Demokratie leben!" in Fachworkshops ausprobiert werden.

Anti-Bias-Netz, Düsseldorf: 2017 Sachinformation 16 S.

Details


Die Expertise skizziert Genese und Grundannahmen des Anti-Bias-Ansatzes sowie die Bedingungen für eine erfolgreiche Anwendung des Ansatzes anhand konkreter Beispiele.

Multikulturelles Forum e. v. (MkF) (Hg.), o.O.: o.J. Sachinformation 59 S.

Details


Im Glossar werden die Glaubensinhalte, Riten, Bräuche sowie Feiertage der vier
Religionen, Alevitentum, Christentum, Judentum und Islam, wie auch ihre Unterschiede
und Gemeinsamkeiten vorgestellt und erklärt. Es soll helfen, die verschiedenen
Religionen besser kennenzulernen, besser unterscheiden zu können sowie
Unsicherheiten im Umgang, auch sprachlicher Natur, zu beseitigen und damit ein
friedliches und respektvolles Miteinander zu fördern.

ReachOut Berlin (Hg.), Berlin: 2015 Sachinformation 33 S.

Details


Schon im Kindergartenalter nehmen Kinder Vorurteile und Diskriminierungen wahr, die sich auf Geschlecht, Hautfarbe, Religion, soziale Schicht, Gesundheit usw. beziehen. Erzieher_innen kommt daher eine besondere Verantwortung zu, keine Stereotypen zu reproduzieren und diskriminierende Handlungen sowie Einstellungen von anderen Kindern zu unterbinden. Das eigene Verhalten zu reflektieren und ggf. zu ändern ist dabei von entscheidender Bedeutung. Die Broschüre nimmt sich dieser Thematik an und stellt Übungen/Methoden sowie weiterführende Literatur wie auch eine Linksammlung vor.

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit