Toolbox gegen Rechte Gewalt

Cover von Toolbox gegen Rechte Gewalt

Herausgeber:
Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e.V. (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2016

Mediengattung/-art:
Internetportal / URL (Webadresse)

web Zur Website list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e.V.
Beusselstr. 35 (HH)
10553 Berlin
Tel: 0 30 / 55 57 43 71
info@verband-brg.de
www.verband-brg.de

Angaben zum Inhalt:

Der Dachverband Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e. V. hat eine Webseite erstellt (federführend verantwortlich war der Mitgliedsverein Opferperspektive e. V. aus Brandenburg), auf der ausführlich und übersichtlich die Möglichkeiten beschrieben werden, die Opfer rechter Gewalt haben, um sich z. B. rechtlich zu wehren, psychologische Hilfe zu ersuchen, Schadensersatzforderungen zu stellen etc. und welche Unterstützung sie seitens der Beratungsstellen bekommen können.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Beratung, Gewalt, Minderheiten, Rassismus, Rechtsextremismus, Zivilcourage


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Unterstützung nach einem rassistischen Angriff. Ein Ratgeber für Geflüchtete in Einfacher Sprache

Cover von Unterstützung nach einem rassistischen Angriff. Ein Ratgeber für Geflüchtete in Einfacher Sprache

Herausgeber:
Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e. V. c/o ReachOut (Hg.)

Weitere Angaben:
o. O., o. J.

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e. V.  c/o ReachOut
Oranienstr. 159
10969 Berlin
info@verband-brg.de
www.verband-brg.de  

Angaben zum Inhalt:

Viele nach Deutschland geflüchtete Menschen sind von rassistischer Gewalt betroffen. Der Ratgeber des Verbands der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e. V. (VBRG) gibt in einfacher Sprache einen Überblick, was nach einem Angriff getan werden kann. In kurzen Sätzen und mithilfe von Bildern werden erste Handlungsoptionen aufgezeigt – beispielsweise Zeugen ansprechen, Verletzungen dokumentieren, ein Gedächtnisprotokoll schreiben. Darüber hinaus werden die Möglichkeit einer Anzeige erläutert, Angebote von Opferberatungsstellen vorgestellt sowie Kontaktinformationen aufgelistet.


Inhaltliche Schwerpunkte:
Beratung, Gewalt, Konfliktbearbeitung, Rassismus


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Im Fokus von Neonazis. Rechte Einschücherterungsversuche auf der Straße - zu Hause und im Büro - bei Veranstaltungen - im Internet

Cover von Im Fokus von Neonazis. Rechte Einschücherterungsversuche auf der Straße - zu Hause und im Büro - bei Veranstaltungen - im Internet

Herausgeber:
Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e. V. c/o ReachOut (Hg.)

Weitere Angaben:
o. O., 2016, 4.überarbeitete Auflage

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
63 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e. V.  c/o ReachOut
Oranienstr. 159
10969 Berlin
info@verband-brg.de
www.verband-brg.de

Angaben zum Inhalt:

Menschen, die rassistischer, antisemitischer und nationalsozialistischer Propaganda entgegentreten und sich ehrenamtlich oder beruflich gegen rechte Strukturen und Einstellungen engagieren, geraten immer wieder in den Fokus der rechten Szene. Sie werden beleidigt, bedroht, diffamiert oder sehen sich regelrechten Hetzkampagnen oder zielgerichteten Beschädigungen ihres Eigentums ausgesetzt. Was tun nach derartigen Aktionen?

Der Ratgeber, herausgegeben vom Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e. V (VBRG), richtet sich an Betroffene sowie deren Unterstützer_innen und zeigt Reaktionsmöglichkeiten sowie sinnvolle Vorkehrungen für verschiedene Situationen auf. Anhand der Beschreibung unterschiedlicher Szenarien werden mögliche Reaktionen in bedrohlichen Situation - auf der Straße, zu Hause, im Internet oder bei Veranstaltungen - aufgezeigt. Neben rechtlichen Informationen und Kontaktdaten von Beratungsstellen und Ansprechpartner_innen, gibt die Broschüre wichtige Hinweise für die Unterstützer_innen von Betroffenen.



Inhaltliche Schwerpunkte:
Beratung, Gewalt, Konfliktbearbeitung, Medien/Internet, Rechtsextremismus, Zivilcourage


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Beratung für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Deutschland. Qualitätsstandards für eine professionelle Unterstützung

Cover von Beratung für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Deutschland. Qualitätsstandards für eine professionelle Unterstützung

Herausgeber:
Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e. V. c/o ReachOut (Hg.)

Weitere Angaben:
Berlin, 2015, 2. Auflage

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
25 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer
und antisemitischer Gewalt e. V.
c/o ReachOut
Oranienstr. 159
10969 Berlin
info@verband-brg.de
http://www.verband-brg.de/  

Angaben zum Inhalt:

Der Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt e. V. (VBRG) stellt in der Broschüre sich, die Arbeit von Beratungsstellen und die erarbeiteten Qualitätsstandards für eine professionelle Unterstützung bei rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt vor.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Antimuslimischer Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Beratung, Gewalt, Homo-, Trans- und Inter*feindlichkeit, Rassismus, Rechtsextremismus, Vernetzung


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit