Migration: Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen

Cover von Migration: Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen

Regie:
schulfilme-im-netz.de

Herausgeber:
Filmsortiment.de (Hg.)

Weitere Angaben:
Deutschland, 2014

Mediengattung/-art:
Kurzfilm, Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe / DVD

Laufzeit:
8 Minuten

cart Ausleihen

Angaben zum Inhalt:

In diesem Lehrfilm werden die unterschiedlichen Gründe für Migration vorgestellt und die rechtlichen Hintergründe für Einwanderung und Asyl in der Bundesrepublik Deutschland im Überblick dargestellt. Wichtige Aspekte werden dabei anschaulich aufbereitet. Dabei werden beispielsweise unterschieldiche Arten der Migration vorgestellt (Arbeitsmigration, Fucht, Zuwanderung von Aussiedlern etc.). Zudem werden die Regelungen des Dubliner Abkommens erläutert und die Schwierigkeiten der Asylgesetzgebung aufgezeigt.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Lampedusa - Keine Insel (Lampedusa - No Island)

Cover von Lampedusa - Keine Insel (Lampedusa - No Island)

Regie:
Fabian Eder

Herausgeber:
Filmsortiment.de (Hg.)

Weitere Angaben:
Österreich, 2015

Mediengattung/-art:
Dokumentarfilm / DVD

Laufzeit:
52 Minuten

cart Ausleihen

Angaben zum Inhalt:

Am 3. Oktober 2013 ertrinken 366 Flüchtlinge vor der Küste der Europäischen Union. Noch im Dezember desselben Jahres macht sich der Filmemacher Fabian Eder mit seinem Team in dem kleinen Segelboot "Europa" auf den Weg in die winterlichen Gewässer des südlichen Mittelmeers: Dabei entsteht ein filmischer Essay über die Inseln Malta, Lampedusa und Sizilien, an denen sich das Dilemma der Europäischen Zuwanderungs- und Asylpolitik spiegelt.

Lampedusa - Keine Insel liefert einen feuilletonistischen Beitrag, der nicht mit lüsternem Blick auf die tragischen Schicksale schielt, sondern sich den Erkenntnissen jener Menschen widmet, die tagtäglich mit diesen konfrontiert werden - den Bürgerinnen Bürgern, die in der Region leben und den Behörden und NGOs, die auf die Zuwanderung reagieren.

Eder nimmt die Zuschauer mit auf eine ganz persönliche Reise, die ihn nicht nur zu den Klippen der EU, sondern auch zu den Ängsten der Menschen führt. Den meisten Halt findet er ausgerechnet dort, wo man eigentlich die größte Verunsicherung vermuten würde: auf der kleinen Insel Lampedusa, die längst keine Insel mehr ist. 

Kapitel: 

  • Intro und Vorspann 
  • Malta und die Flüchtlinge 
  • Die unheimlichen Fremden 
  • Maltas Herausforderung 
  • Migranten - Bedrohung oder Chance? 
  • Heimat 
  • Auf hoher See 
  • Weihnachten auf Lampedusa 
  • Die Bürgermeisterin und ihre Insel 
  • Folgen falscher Politik 
  • Niemand lebt als Insel 
  • Fehler im System 
  • Ausklang und Abspann


Sprachen: Deutsch und Englisch 


 

Inhaltliche Schwerpunkte:


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Call Shop Tales: Die Flüchtlinge und wir

Cover von Call Shop Tales: Die Flüchtlinge und wir

Regie:
Black Dog e.V. Jugend und Medienbildung

Herausgeber:
Filmsortiment.de (Hg.)

Weitere Angaben:
Deutschland, 2013

Mediengattung/-art:
Dokumentarfilm / DVD

Laufzeit:
40 Minuten

cart Ausleihen

Angaben zum Inhalt:

Bruchsal in Baden-Württemberg, etwa 20 Kilometer nördlich von Karlsruhe: eine kleine Stadt mit etwas über 42.000 Einwohner. Hier leben Menschen aus 59 verschiedenen Nationen. Einer ihrer Treffpunkte ist der zentral gelegene "Call Shop" - für viele Migranten eine erste Anlaufstelle und willkommene Kontaktbörse. 

"Call Shop Tales" erzählt die Geschichten dieser Menschen. Sie berichten von Ihren Heimatländern, von ihren kulturellen Traditionen. Sie schildern die Gründe, die sie zur Migration oder Flucht bewegten. Nicht zuletzt erzählen sie von den Schwierigkeiten, in Deutschland anzukommen und sich zu integrieren.

Der Film wurde von einer Gruppe Jugendlicher und ein Filmemacher gedreht, die mehr über Geflüchtete und Migranten wissen wollten. Die Jugendlichen haben die Geschichten von Menschen festgehalten, die wegen Kriegen und wegen ihrer politischen Ansichten oder ihrer Religion verfolgt wurden.



Inhaltliche Schwerpunkte:


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Integration

Cover von Integration

Autor_in:
Produktion: didactmedia

Herausgeber:
Filmsortiment.de (Hg.)

Weitere Angaben:
Konstanz, 2011

Mediengattung/-art:
Sachinformation, Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe / DVD

cart Ausleihen

Angaben zum Inhalt:

Zwei Grüppchen stehen dicht beisammen und lassen keinen anderen hinein: Ein Rollenspiel in einer Klasse, die eine Situation nachspielt, wie wir sie auch in unserer Gesellschaft vorfinden.

Die didaktische DVD "Integration" zeigt einerseits die Ausgrenzung von Migrant-innen und andererseits den Rückzug von Migrant_innen in eigene Gruppen. Sie klärt den Begriff und macht deutlich, dass Integration ein Prozess ist, bei dem beide Seiten in Bewegung geraten und davon profitieren können.
Am Anfang steht die Erfolgsgeschichte von der Integration der Pizza. In den 1960er Jahren mit talienischen Arbeitsmigrant_innen gekommen und naserümpfend verschmäht - heute aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Es ist sogar "in", fein zum Italiener essen zu gehen.

Die DVD geht aber auch auf Vorurteile innerhalb unserer Gesellschaft ein und zählt zum Einstieg ins Thema aktuell gängige Vorurteile deutscher und türkischer Jugendlicher auf. Der Film motiviert dazu sich kennenzulernen und zeigt Beispiele von gemeinsamem Engagement in und für diese Gesellschaft. Integration ist nicht Anpassung an etwas Bestehendes, sondern das Errichten einer Gesellschaft mit gemeinsamen Werten und Perspektiven. Der Schlüssel dazu ist die Kommunikation.

Der Film stellt neben den Diskussionen um Schlagworte wie "Leitkultur" oder "Multi-Kulti" auch einen Ausblick auf die Zukunft im demografischen Wandel zur Diskussion. Er stellt die These auf, dass künftig ein freundliches Klima geschaffen werden muss, um hier lebende junge Menschen aller Nationalitäten dazu zu motivieren, in unserem Land zu bleiben.

DVD-Menü:

  • Hauptfilm
  • Kapitel
    • Die Pizza - voll integriert
    • Erst integrieren, dann dazugehören?
    • Auf allen Seiten Vorurteile abbauen
    • Kompetenzen erwerben
    • Gemeinsam erfolgreich sien
    • Zusammenfassung 
  • Stichwörter
  • Bildergalerie
 DVD-ROM-Teil:
  • Bildergalerie
  • Arbeitsblätter
  • Linkliste
  • Kommentartext
  • Lernmodule
     
Die DVD enthält Untertitel für Hörgeschädigte.

Aus der Reihe:
Politische Bildung

Inhaltliche Schwerpunkte:


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Migration

Cover von Migration

Autor_in:
Produktion: didactmedia

Herausgeber:
Filmsortiment.de (Hg.)

Weitere Angaben:
Konstanz, 2011

Mediengattung/-art:
Sachinformation, Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe / DVD

cart Ausleihen

Angaben zum Inhalt:

Die didaktische DVD definiert den Begriff "Migration" und schildert historische Völker- und Auswanderungswellen, zum Beispiel von Europa nach Nordamerika oder im 19. Jahrhundert aus österreichischen und Schweizer Alpendörfern nach Schwaben oder Italien.

Die DVD thematisiert Fluchtgründe im Nationalsozialismus und das Grundrecht auf Asyl in der Bundesrepublik. Flucht oder Migration gab und gibt es eigentlich immer und fast überall. Jugendliche mit sogenanntem Migrationshintergrund finden sich in fast jeder Klasse an deutschen Schulen und sie gehören zu dieser Gesellschaft.

Die didaktische DVD spricht in weiteren Kapiteln die Schülerinnen und Schüler daher unmittelbar an und zeigt auf der einen Seite, dass Deutschland durch den demografischen Wandel nicht auf Zuwanderung verzichten kann und auf der anderen Seite, dass Sprachkompetenz, Bildung und Toleranz Voraussetzungen für Integration sind.
Die DVD geht dabei auf die öffentliche Debatte um die so genannte Leitkultur oder "Multi-Kulti" ein und stellt allgemeine humanistische Werte als Basis unserer Gesellschaft dar und versachlicht so die Diskussion. Sie sensibilisiert und motiviert Jugendliche dazu, sich in Kenntnis der eigenen Geschichte für diese Gesellschaft und die eigene Zukunft zu engagieren.

DVD-Menü: 

  • Hauptfilm 
  • Kapitel
    • Migrationsgeschichte
    • Fluchtbewegungen und Menschenrechte
    • Arbeitsmigration 
    • Debatte um Zuwanderung
    • Integration als Zukunft begreifen
    • Zusammenfassung 
  • Stichwörter 
  • Bildergalerie 

DVD-ROM Teil 

  • Bildergalerie 
  • Arbeitsblätter 
  • Linkliste 
  • Kommentartext
  • Lernmodule 

Die DVD enthält Untertitel für Hörgeschädigte

Aus der Reihe:
Politische Bildung

Inhaltliche Schwerpunkte:


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit