Seit Sommer 2012 verwenden wir auf dem Internetportal das sogenannte Gender_Gap (Englisch für Geschlechter-Zwischenraum oder-Lücke), z. B. in Begriffen wie Multiplikator_innen, Schüler_innen, Student_innen

Damit möchten wir versuchen, sprachlich möglichst alle Menschen einzubeziehen und anzusprechen, auch die, die sich nicht in das übliche Zwei-Geschlechter-Modell einordnen, die zwischen oder jenseits einer reinen Frau-Mann-Mann-Frau Einteilung leben.

Ältere Inhaltsbeschreibungen bleiben zunächst in der bisherigen Form (Paarformulierung wie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren oder allgemeine Begriffe wie Studierende) bestehen.
Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit