Titel in der Mediathek zum Thema Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft

Weitere Medien zu diesem und zu vielen anderen Themen finden Sie in unserer
>> Medien-Suche <<

Informations- und Dokumentationszentrum für ... (Hg.), Düsseldorf: 2019 Podcast

Details


Spätestens seit dem ARD-Manual ist das Wort Framing und seine vermeintliche Bedeutung in der Beeinflussung des Willensbildungsprozesses bekannt. Ist Framing aber wirklich so ein mächtiges "Propagandainstrument" im Kampf um die Köpfe der Menschen oder ist es "nur" eine legitime Technik bzw. Theorie unter vielen, deren Bedeutung überschätzt wird?

Farrokhzad, Schahrzad, Düsseldorf: 2019 Sachinformation 70 S.

Details


Menschen mit Migrationshintergrund sind in Deutschland immer wieder von sozialen Exklusionsprozessen betroffen. Inwieweit kann der Empowermentansatz helfen den Status quo zu durchbrechen und was ist überhaupt Empowerment? Die Expertise setzt sich mit diesen Fragen, unter besonderer Berücksichtigung der Lebenssituation junger Menschen, auseinander und gibt Antworten.

KiDs - Kinder vor Diskriminierung schützen! an ... (Hg.), o.O.: 2018 Sachinformation 4 S.

Details


Gerade in Kinderbüchern finden sich oft eine Vielzahl an stereotypen und vorurteilsbeladenen Darstellungen von Minderheiten. Ebenfalls oft werden Lebensentwürfe abseits der heteronormativen Familie in Kinderbüchern erst gar nicht thematisiert. Kinder die aus Minderheiten stammen oder in nicht-heteronormativen Lebensentwürfen aufwachsen, fühlen sich dadurch ausgegrenzt. Wiederum wird Kindern, die sich mit den Held_innen in den Kinderbüchern identifizieren können, ein schiefes Bild der Realität gezeigt. Die Ausgabe befasst sich mit der Thematik und gibt Praxistipps wie diskriminierungssensibel damit umgegangen werden kann.

Stiftung SPI (Hg.), o.O.: 2017 Sachinformation 23 S.

Details


Die Broschüre ist an Kommunen gerichtet, die mit den Bürger_innen kontroverse Themen diskutieren und sie dabei aktiv miteinbeziehen und beteiligen wollen. Sie stellt flexible Formate vor, die gerade dann erfolgversprechend sind, wenn schon eine hohe Eskalationsstufe erreicht ist oder ganze Gruppen zum Boykott aufrufen.

Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik ... (Hg.), Berlin/Jena: 2018 Sachinformation 88 S.

Details


Demokratiepädagogik bedeutet, die Beteiligung von Kinder und Jugendlichen am demokratischen Prozess zu stärken und Demokratie damit erfahrbar zu machen. Die Broschüre möchte dazu beitragen, haupt- und ehrenamtlichen Pädagog_innen sowie weiteren Interessierten Begrifflichkeiten, Methoden, Konzepte, Initiativen u. v. m. in der Demokratiepädagogik vorzustellen und zu erklären.

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit