Was tun gegen Antisemitismus? Erfahrungen aus der Projektarbeit der Amadeu Antonio Stiftung

Cover von Was tun gegen Antisemitismus? Erfahrungen aus der Projektarbeit der Amadeu Antonio Stiftung

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
Berlin, o. J.

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

save Download list Merkliste

Träger des Civitas-Projektes

Amadeu Antonio Stiftung
Linienstr. 139
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 10
Fax: 0 30 / 24 08 86 22
info@Amadeu-Antonio-Stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de

Angaben zum Inhalt:

Die Broschüre entstand im Rahmen des Projektes "Entwicklung und Erprobung von Handlungsmodellen zur Bekämpfung des Antisemitismus in den neuen Bundesländern" der Amadeu Antonio Stiftung. Sie enthält Beiträge zum Phänomen des Antisemitismus und dokumentiert Erfahrungen, die von mehreren zivilgesellschaftlichen Projekten unter dem Dach der Amadeu Antonio Stiftung gesammelt wurden. Thematisiert werden u. a. "Neue Formen des Antisemitismus in Europa", "Antisemitismus im Klassenzimmer",  "Active Monitoring", "die Wanderausstellung der Amadeu Antonio Stiftung", "Gegenaktionen zum Al-Quds Tag", "die Zukunft der Erinnerung" und "ein Stolpersteinrundgang".
 

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antisemitismus, Politische Bildung, Schule


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Fundraising für demokratische Kultur. Mittelbeschaffung für zivilgesellschaftliche Initiativen

Cover von Fundraising für demokratische Kultur. Mittelbeschaffung für zivilgesellschaftliche Initiativen

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
Berlin, o. J.

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
56 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Civitas-Projektes

Amadeu Antonio Stiftung
Linienstr. 139
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 10
Fax: 0 30 / 24 08 86 22
info@Amadeu-Antonio-Stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de

Angaben zum Inhalt:

Die Broschüre beschreibt Erfahrungen aus dem Projekt "Fundraising für demokratische Kultur", das die Amadeu Antonio Stiftung mit zehn ausgewählten Projekten und Initiativen aus den neuen Bundesländern durchführte. "Die Projekte mussten lernen", so Annetta Kahane im Vorwort, "wie existenziell wichtig gutes Fundraising für sie ist und wie sehr Erfolg auch mit der inneren Struktur ihrer Arbeit zusammenhängt. Die inhaltlichen Aufgaben der Projektmitarbeiter sind meist kraftraubend und aufregend zugleich. Die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus erfordert Geduld und Sensibilität ... Die Arbeit für demokratische Kultur ist auf der anderen Seite meist sehr kleinteilig und hat viel damit zu tun, die Verwaltung von rechtsradikaler Dominanz und ressortübergreifenden Ansätzen zu überzeugen. Zu diesem Druck kommt die Aufgabe, auch für die Weiterfinanzierung zu sorgen."

Wie gleichwohl Mittelbeschaffung für solche Projekte erfolgreich verlaufen kann, damit beschäftigt sich die Broschüre. Themen der Beiträge sind u. a.: "Vorteile und Schwierigkeiten beim Fundraising", "Sponsoring", "Anfragen bei Stiftungen", "Fundraising im Internet", "Kampf gegen Rechtsextremismus als Standortvorteil" und "Fundraising für Opfer rechter Gewalt".
 

Inhaltliche Schwerpunkte:
Rechtsextremismus


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Bürgerstiftungen für demokratische Kultur. Beispiele zivilgesellschaftlichen Engagements in Ostdeutschland

Cover von Bürgerstiftungen für demokratische Kultur. Beispiele zivilgesellschaftlichen Engagements in Ostdeutschland

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
Berlin, 2005

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
48 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Civitas-Projektes

Amadeu Antonio Stiftung
Linienstr. 139
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 10
Fax: 0 30 / 24 08 86 22
info@Amadeu-Antonio-Stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de

Angaben zum Inhalt:

"Die Bürgerstiftungen setzen aktiv demokratische Grundprinzipien um: Menschenrechte und Minderheitenschutz, Gleichwertigkeit und Chancengleichheit sowie die Anerkennung der Vielfalt der Kulturen und Lebensstilen sind für sie zentral - oder sollten es zumindest sein" - so Timo Reinfrank in einem einleitenden Beitrag.

In dieser Veröffentlichung der Amadeu Antonio Stiftung werden "Bürgerstiftungen für demokratische Kultur" vor allem in den neuen Bundesländern vorgestellt. Die Broschüre informiert über Idee und Konzept von Bürgerstiftungen, die Praxis der Stiftungsarbeit und beispielhafte Initiativen in Ostdeutschland und Berlin. Im abschließenden Serviceteil wird auf Organisationen hingewiesen, die Interessierten Unterstützung bei der Gründung von Bürgerstiftungen anbieten. 
 

Inhaltliche Schwerpunkte:
Demokratie, Diversität, Rassismus, Rechtsextremismus


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit