Ene, mene, muh - und raus bist du! Ungleichwertigkeit und frühkindliche Pädagogik

Cover von Ene, mene, muh - und raus bist du! Ungleichwertigkeit und frühkindliche Pädagogik

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2018

ISBN/ISSN:
9783-940-87836-6

Mediengattung/-art:
Sachinformation, Unterrichtsmaterial / Arbeitshilfe / Broschüre

Anzahl Seiten:
56 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Amadeu Antonio Stiftung
Fachstelle Gender, GMF und Rechtsextremismus
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 24
info@amadeu-antonio-stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de

Angaben zum Inhalt:

Die Abwertung von Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, Religion, Sexualität oder anderen Merkmalen bzw. Handlungen, die nicht in das Weltbild der Extremen Rechten passen, kann lange vor der Pubertät zum Problem werden. Auch im Rahmen der frühkindlichen Pädagogik ist die Übernahme und Einstellungen von Ideologien der Ungleichwertigkeit, sei es bei Kindern, Eltern oder auch bei Erzieher_innen zu beobachten. Dementsprechend muss schon in dieser Phase bzw. in diesem Arbeitsfeld gehandelt werden.

Die Broschüre der Fachstelle Gender, GMF und Rechtsextremismus der Amadeu Antonio Stiftung analysiert unterschiedliche Beispiele, die exemplarisch für Probleme, die bezogen auf die Thematik gehäuft in der frühkindlichen Pädagogik auftreten, stehen und stellt Handlungsmöglichkeiten wie auch weiterführende Literatur zu den unterschiedlichen Problemfällen vor.  

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Antimuslimischer Rassismus, Antisemitismus, Beratung, Demokratie, Diversität, Frühpädagogik, Gender, Homo-, Trans- und Inter*feindlichkeit, Jugendarbeit, Konfliktbearbeitung, Migration/Flucht und Asyl, Minderheiten, Rassismus, Rechtsextremismus, Vorurteile


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Läuft noch nicht? Gönn dir: 7 Punkte für eine Jugendarbeit gegen Antisemitismus!

Cover von Läuft noch nicht? Gönn dir: 7 Punkte für eine Jugendarbeit gegen Antisemitismus!

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2017

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
38 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Amadeu Antonio Stiftung
"ju:an"-Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit
Novalisstraße 12,
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 10
info@amadeu-antonio-stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de 

Angaben zum Inhalt:

"Läuft bei Dir!" heißt die erste Handreichung zu Konzepten, Instrumenten und Ansätzen
der antisemitismus- und rassismuskritischen Jugendarbeit der Amadeu Antonio Stiftung. Doch auch wenn es Erfolge gibt in Sachen Bewusstsein für eine diskriminierungskritische Perspektive in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, zeigen viele Vorfälle, dass antisemitische Äußerungen und Verhaltensweisen unter Jugendlichen leider sehr verbreitet sind – es läuft also doch nicht unbedingt. Die Handreichung „Läuft noch nicht?“ versammelt daher Handlungsimpulse für den konkreten und präventiven Umgang mit Antisemitismus im Praxisalltag. Sie stellt grundsätzliche Überlegungen vor, wie Antisemitismus und Rassismus bisweilen zusammenwirken, welche Rolle Empowerment von Jugendlichen in der kritischen Bearbeitung von Antisemitismus spielt und zeigt auf, wie es gelingen kann, eine nachhaltige antisemitismus- und diskriminierungssensible Jugendarbeit zu gestalten.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antisemitismus, Gewalt, Jugendarbeit, Politische Bildung, Rassismus, Vorurteile


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Hate Speech und Fake News. Fragen und Antworten

Cover von Hate Speech und Fake News. Fragen und Antworten

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
Berlin, 2018

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
31 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 24
info@amadeu-antonio-stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de 

Angaben zum Inhalt:

Die Amadeu Antonio Stiftung erklärt in diesem Heft kurz und prägnant, was die Begriffe Hate Speech und Fake News bedeuten und was dagegen getan werden kann. In 24 Fragen und Antworten werden grundlegende Informationen für die Diskussion um Hassrede, Falschaussagen und menschenverachtenden Aussagen im Netz bereitgestellt. Die Broschüre gibt Handlungsempfehlungen zum Umgang mit strafrechtlich- und nicht strafrechtlich relevanten Inhalten, erklärt wie sogenannte Fake News erkannt werden können und macht deutlich, warum Soziale Medien verstärkt ein Ort des demokratischen Austausches sein müssen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Beratung, Demokratie, Konfliktbearbeitung, Medien/Internet, Rechtsextremismus, Vorurteile, Zivilcourage


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Le_rstellen im NSU-Komplex. Geschlecht. Rassismus. Antisemitismus

Cover von Le_rstellen im NSU-Komplex. Geschlecht. Rassismus. Antisemitismus

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
64 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes  

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 24
info@)amadeu-antonio-stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de 

Angaben zum Inhalt:

Kurz vor Abschluss des NSU Prozesses versucht diese Broschüre, Leerstellen, fehlende Informationen und Zusammenhänge im NSU Komplex zu analysieren. Vielfältige Ansätze halten sich die Waage: Welche Rolle spielt das Geschlecht der Hauptangeklagten Beate Zschäpe? Wann wird rassistische Gewalt zu rechtem Terror und wieso wird das NSU-Trio als isolierte Dreierzelle betrachtet? Welche Rolle hat Antisemitismus für die Radikalisierung und Agitationen des NSU gespielt? Die Artikel werden durch zwei Interviews mit einem Erlebenden des Keupstraßenanschlags und einer Nebenklageanwältin ergänzt.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antisemitismus, Gender, Rassismus, Rechtsextremismus


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Hate Speech against Refugees in Social Media. Recommendations for Action

Cover von Hate Speech against Refugees in Social Media. Recommendations for Action

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2016

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
19 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projekts

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 24
info@)amadeu-antonio-stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de

Niederlassung Niedersachsen
Otto-Brenner-Str. 1
30519 Hannover
Tel: 05 11 / 89 73 43 33  

Angaben zum Inhalt:

In dieser englischsprachigen Broschüre erläutert die Amadeu Antonio Stiftung, wie man rassistische Hate Speech gegen geflüchtete Menschen erkennt und was man dagegen tun kann. Es wird erklärt, wie man Beiträge meldet und löschen lässt und außerdem auch auf andere Bewältigungsstrategien außerhalb der sozialen Netzwerke eingegangen wie etwa Empowerment und Selbstsorge. Ideal für alle, die dem Hass im Netz etwas entgegensetzen, ihm aber nicht unvorbereitet begegnen wollen. Eine deutschsprachige Version finden Sie hier.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Medien/Internet, Migration/Flucht und Asyl, Rassismus, Zivilcourage


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Digital Streetwork. Pädagogische Interventionen im Web 2.0

Cover von Digital Streetwork. Pädagogische Interventionen im Web 2.0

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2017

ISBN/ISSN:
9783940878335

Mediengattung/-art:
Unterrichtsmaterial / Arbeitshilfe / Broschüre

Anzahl Seiten:
42 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projekts

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 24
info@amadeu-antonio-stiftung.de

www.amadeu-antonio-stiftung.de

Niederlassung Niedersachsen
Otto-Brenner-Str. 1
30519 Hannover
Tel: 05 11 / 89 73 43 33

Angaben zum Inhalt:

Mit dieser Broschüre hat die Amadeu Antonio Stiftung eine Arbeitshilfe für Sozialarbeiter_innen bereitgestellt, die aufsuchend, als "Streetworker_innen" arbeiten. Die Herausforderungen und Möglichkeiten des digitalen Handlungsfeldes werden bestimmt, sowie die immanente, auch politische, Relevanz des Mediums Internet für die Jugend- und Sozialarbeit herausgearbeitet. Dabei spielen auch ganz praktische Erfahrungen und Problemlagen aus dem Arbeitsalltag eine Rolle.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Jugendarbeit, Medien/Internet, Politische Bildung


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

10 Punkte für das Engagement mit Flüchtlingen

Cover von 10 Punkte für das Engagement mit Flüchtlingen

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung, Pro Asyl (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., o.J.

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
5 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 24
info@amadeu-antonio-stiftung.de

www.amadeu-antonio-stiftung.de
 

Angaben zum Inhalt:

Was brauchen Menschen, die nach einer Flucht in Deutschland ankommen und wie kann ich mich einbringen, um sie zu unterstützen? In ihrer Broschüre geben ProAsyl und Amadeu Antonio Stiftung Anregungen und Tipps für Ehrenamtliche in der flüchtlingssolidarischen Arbeit und verbinden sie mit politischen Forderungen, die die Situation der Geflüchteten in Deutschland verbessern würden.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Beratung, Integration, Migration/Flucht und Asyl


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Lebendige Orte. Eine Reise durch Barnim und die Uckermark

Cover von Lebendige Orte. Eine Reise durch Barnim und die Uckermark

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung/Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2017

Mediengattung/-art:
Bericht/Dokumentation, Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
128 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes 

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin
Tel: 0 30 / 62 98 01 25
info@b-b-e.de
www.b-b-e.de

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 10
info@amadeu-antonio-stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de


Angaben zum Inhalt:

Die vorliegende Broschüre ist als spezieller Reiseführer für die Landkreise Barnim und die Uckermark zu verstehen. Speziell ist dieser Reiseführer, da keine Sehenswürdigkeiten im eigentlichen Sinne, sondern Menschen, Orte und Initiativen vorgestellt werden, die mit ihrem zivilgesellschaftlichen Engagement für die demokratische Kultur in Barnim und der Uckermark stehen. Zwischen den vielen Vorstellungstexten der einzelnen zivilgesellschaftlichen Akteur_innen, Initiativen und Projekte finden sich zudem verschiedene Themenseiten, auf denen näher auf die Besonderheiten und besonderen Herausforderungen zivilgesellschaftlichen Engagements im ländlichen Raum allgemein und in Barnim und der Uckermark im speziellen eingegangen wird.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Beratung, Demokratie, Diversität, Jugendarbeit, Kultur, Migration/Flucht und Asyl, Politische Bildung, Zivilcourage


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

"Einen Gleichwertigkeitszauber wirken lassen …" Empowerment in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit verstehen

Cover von "Einen Gleichwertigkeitszauber wirken lassen …" Empowerment in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit verstehen

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2016

Mediengattung/-art:
Sachinformation, Unterrichtsmaterial / Arbeitshilfe / Broschüre

Anzahl Seiten:
32 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 24
info@amadeu-antonio-stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de

Niederlassung Niedersachsen
Otto-Brenner-Str. 1
30519 Hannover
Tel: 05 11 / 89 73 43 33  

Angaben zum Inhalt:

Das Modellprojekt "ju:an-Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit" unterstützt Multiplikator_innen der offenen Kinder- und Jugendarbeit u. a. durch individuelle Beratung, Coaching, Vernetzung, Fortbildung etc. Diese Handreichung bietet eine Einführung in ein grundlegendes Verständnis des Empowermentansatzes. In Expert_inneninterviews wird er unter verschiedenen Aspekten unter die Lupe genommen. Sie zeigen auf, wie vieldimensional Empowermentprozesse und Empowermentprojeke sind.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Antisemitismus, Diversität, Frühpädagogik, Integration, Jugendarbeit, Rassismus, Vorurteile, Zivilcourage


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Lagebild Antisemitismus 2016/2017

Cover von Lagebild Antisemitismus 2016/2017

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., o.J.

Mediengattung/-art:
Bericht/Dokumentation, Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
20 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 24
info@amadeu-antonio-stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de

Angaben zum Inhalt:

Auf Grundlage der "Arbeitsdefinition Antisemitismus" der Europäischen Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (EUMC) bildet das Lagebild aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus in unterschiedlichen politischen und gesellschaftlichen Spektren in Deutschland ab. Das geht von rechtspopulistischen und rechtsextremen Gruppen über die so genannte Mitte der Gesellschaft bis hin zu radikalen Linken, Geflüchteten oder auch muslimisch sozialisierten Milieus. Neben den Einstellungen werden auch Verbreitungswege von Antisemitismus bspw. im Internet wie auch Gewalt gegen Jüd_innen in Deutschland analysiert.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antisemitismus, Gewalt, Medien/Internet, Minderheiten, Nationalsozialismus, Politische Bildung, Rechtsextremismus, Religiöse Radikalisierung, Vorurteile


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit