Interkulturelle Öffnung als kommunale Aufgabe in Betreuungs- und Bildungseinrichtungen

Cover von Interkulturelle Öffnung als kommunale Aufgabe in Betreuungs- und Bildungseinrichtungen

Herausgeber:
DGB Bildungswerk Bund (Hg.)

Weitere Angaben:
Düsseldorf, 2014

ISBN/ISSN:
978-3-942631-16-7

Mediengattung/-art:
Bericht/Dokumentation, Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
20 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Xenos-Projektes

DGB Bildungswerk Bund e. V.
Bereich Migration & Gleichberechtigung
Hans-Böckler-Str. 39
40476 Düsseldorf
Tel: 02 11 / 43 01-1 88
Fax. 02 11 / 43 01-1 34
daniel.weber@dgb-bildungswerk.de
www.dgb-bildungswerk.de
www.migration-online.de

Angaben zum Inhalt:

Die Handreichung basiert auf dem Projekt "Verwaltungen interkulturell stärken – Potentiale nutzen (veris)", das sich zur Aufgabe gemacht hat, Verwaltungen bei der interkulturellen Öffnung zu unterstützen. Dazu gehören Mitarbeiter_innenfortbildungen und Förderung der Zusammenarbeit von Verwaltungen und Organisationen vor Ort. Das Projekt umfasst drei Teilprojekte der Städte Waldkirch und Kassel sowie des Kreises Lippe.
Die Broschüre stellt die drei Teilprojekte vor und beschreibt die Arbeitsweise.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:
Arbeit/Ausbildung, Diversität, Interkulturelles Lernen, Trainings/Seminare


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Dokumentation. Recht auf Arbeit - Den Arbeitsmarkt gemeinsam mit den Kommunen für alle öffnen. Tagung am 10.12.2013

Cover von Dokumentation. Recht auf Arbeit - Den Arbeitsmarkt gemeinsam mit den Kommunen für alle öffnen. Tagung am 10.12.2013

Herausgeber:
DGB Bildungswerk Bund e. v. (Hg.)

Weitere Angaben:
Düsseldorf, 2014

ISBN/ISSN:
978-3-942631-14-3

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
55 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Xenos-Projektes

DGB Bildungswerk Bund e. V.
Bereich Migration & Gleichberechtigung
Hans-Böckler-Str. 39
40476 Düsseldorf
Tel: 02 11 / 43 01-1 88
Fax. 02 11 / 43 01-1 34
daniel.weber@dgb-bildungswerk.de
www.dgb-bildungswerk.de
www.migration-online.de

Angaben zum Inhalt:

Die Broschüre dokumentiert die Tagung "Recht auf Arbeit – Den Arbeitsmarkt gemeinsam mit den Kommunen für alle öffnen" des DGB Bildungswerks Bund. Im Fokus der Tagung standen die momentane Situation von Migrant_innen auf dem deutschen Arbeitsmarkt und welche Möglichkeiten besonders Kommunen haben diese zu verbessern. In unterschiedlichen Fachforen (Bewerbungsverfahren kultursensibel gestalten, Anteil der Migrant_innen steigern – brauchen wir Quoten?, Arbeitsvermittlung für Migrant_innen, aber wie?) wurden nach Antworten und Lösungen gesucht.




Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Arbeit/Ausbildung, Beratung, Integration, Migration/Flucht und Asyl


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Handreichung. Interkulturelle Kommunikation in Verwaltungen

Cover von Handreichung. Interkulturelle Kommunikation in Verwaltungen

Herausgeber:
DGB Bildungswerk Bund (Hg.)

Weitere Angaben:
Düsseldorf, 2013

ISBN/ISSN:
978-3-942631-12-9

Mediengattung/-art:
Bericht/Dokumentation / Broschüre

Anzahl Seiten:
47 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Xenos-Projektes 

DGB Bildungswerk Bund e. V. Bereich Migration & Gleichberechtigung
Hans-Böckler-Str. 39
40476 Düsseldorf
Tel: 02 11 / 43 01-1 88
Fax. 02 11 / 43 01-1 34
daniel.weber@dgb-bildungswerk.de
www.dgb-bildungswerk.de
www.migration-online.de  

Angaben zum Inhalt:

Die Broschüre des DGB-Bildungswerks geht auf das Thema "Interkulturelle Kommunikation in Verwaltungen" ein und erläutert die Ziele des Projektes "Verwaltungen interkulturell stärken – Potentiale nutzen (Veris)": Es geht um den Beitrag zur gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen an den Dienstleistungen und Produkten der Verwaltungen und der kommunalen Betriebe.

Die vorliegende Handreichung widmet sich der Frage, wie Kommunikation in einem interkulturellen Kontext erfolgreich gestaltet werden kann – sowohl individuell als auch institutionell. Sie geht auf Rahmenbedingungen für interkulturelle Kommunikation von Verwaltungen ein, erläutert die Vielfältigkeit und Notwendigkeit interkultureller Kommunikation und gibt praktische Beispiele und Übungen zur Hand.


Inhaltliche Schwerpunkte:
Arbeit/Ausbildung, Diversität, Integration, Migration/Flucht und Asyl


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Dokumentation. Interkulturelle Öffnung der Verwaltung - Mehr als nur PR? Tagung am 10.12.2012

Cover von Dokumentation. Interkulturelle Öffnung der Verwaltung - Mehr als nur PR? Tagung am 10.12.2012

Herausgeber:
DGB Bildungswerk Bund e. V. Bereich Migration & Gleichberechtigung (Hg.)

Weitere Angaben:
Düsseldorf, 2013

ISBN/ISSN:
9783942631112

Mediengattung/-art:
Bericht/Dokumentation / Broschüre

Anzahl Seiten:
31 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Xenos-Projektes

DGB Bildungswerk Bund e. V.
Bereich Migration & Gleichberechtigung
Hans-Böckler-Str. 39
40476 Düsseldorf
Tel: 02 11 / 43 01-1 88
Fax. 02 11 / 43 01-1 34
daniel.weber@dgb-bildungswerk.de
www.dgb-bildungswerk.de
www.migration-online.de
www.arbeiteninVielfalt.de  

Angaben zum Inhalt:

Die Broschüre des DGB Bildungswerks Bund dokumentiert eine Tagung anlässlich des Tags der Menschenrechte der UN zum Thema "Interkulturelle Öffnung der Verwaltung".
Nach einer Einleitung des Leiters des Interkulturellen Kompetenzzentrums des DGB Bildungswerks, Daniel Weber, folgt ein Beitrag von Prof. Dr. Katrin Möltgen zum Thema "Interkulturelle Öffnung – Strukturen ändern sich?". Ein weiterer Text dokumentiert eine Diskussionsveranstaltung "Treffpunkt interkulturelle Öffnung: Verwaltung diskutiert mit Wissenschaft". Ein vierter Beitrag stellt das Projekt "VERIS" vor, in dessen Mittelpunkt die Weiterbildung von Beschäftigten der Verwaltung und kommunaler Einrichtungen im Umgang mit kultureller Vielfalt im Berufsalltag steht.


Inhaltliche Schwerpunkte:
Arbeit/Ausbildung, Diversität, Integration, Vernetzung


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Handreichung. Interkulturelle Öffnung in Verwaltungen. Umsetzung von Interkulturellen Öffnungsprozessen in der Praxis

Cover von Handreichung. Interkulturelle Öffnung in Verwaltungen. Umsetzung von Interkulturellen Öffnungsprozessen in der Praxis

Herausgeber:
DGB Bildungswerk Bund e. V. Bereich Migration & Qualifizierung (Hg.)

Weitere Angaben:
Düsseldorf, 2012

ISBN/ISSN:
978-3-942631-10-5

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
30 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Xenos-Projektes

DGB Bildungswerk Bund e. V.
Bereich Migration & Qualifizierung
Hans-Böckler-Str. 39
40476 Düsseldorf
Tel: 02 11 / 43 01-1 88
Fax. 02 11 / 43 01-1 34
daniel.weber@dgb-bildungswerk.de
www.dgb-bildungswerk.de
www.migration-online.de 

Angaben zum Inhalt:

Welche Instrumente entscheiden über Einstellung und Aufstieg von Mitarbeiter_innen in Verwaltungen und kommunalen Betrieben? Wie sieht die Beteiligung der Mitarbeiter_innen aus, können verschiedene Lebensstile mit den Arbeitsbedingungen verknüpft werden? Das Projekt "Verwaltungen interkulturell stärken – Potentiale nutzen (veris)" des DGB-Bildungswerks Bund fördert die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen an Prozessen und Produkten von Verwaltungen, kommunalen Betrieben und der Region. Die Verwaltungen sollen darin bestärkt werden, Vielfalt als positiven Aspekt wahrzunehmen und anzuerkennen.
Die Publikation stellt die praktische Umsetzung von interkultureller Öffnung durch Projekte an drei Orten vor: im Kreis Lippe, der Stadt Waldkirch und der Stadt Kassel. In Kassel und im Kreis Lippe arbeiten Zukunftsbüros, die sich mit den Fragen von demografischer Entwicklung beschäftigen. Vereinbarungen zur interkulturellen Öffnung sowie Integrationskonzepte werden mit Fortbildungen und interkulturellen Trainings für Multiplikatori_innen, Auszubildende und Verwaltungsmitarbeiter_innen realisiert. Angereichert ist die Broschüre mit Interviews und Berichten aus der Praxis der Projekte.


Inhaltliche Schwerpunkte:
Arbeit/Ausbildung, Beratung, Diversität, Interkulturelles Lernen, Migration/Flucht und Asyl, Trainings/Seminare


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Module zur Bildungsarbeit - Zuwanderungsrecht. Module zur beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten

Cover von Module zur Bildungsarbeit - Zuwanderungsrecht. Module zur beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten

Herausgeber:
DGB Bildungswerk e. V. Bereich Migration & Qualifizierung (Hg.)

Weitere Angaben:
Düsseldorf, 2008

Mediengattung/-art:
Unterrichtsmaterial / Arbeitshilfe / Broschüre

Anzahl Seiten:
9 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Xenos-Projektes

DGB Bildungswerk e. V.
Bereich Migration & Qualifizierung
Hans-Böckler Str. 39
Tel: 02 11 / 43 01 141
Fax: 02 11 / 43 01 134
migration@dgb-bildungswerk.de
www.migration-online.de

Angaben zum Inhalt:

Die Broschüre gibt einen Überblick über die 14 Module aus Seminaren zum Thema Zuwanderungsrecht, die vom DGB Bildungswerk Bereich Migration und Qualifizierung durchgeführt wurden. Die Module werden in der Broschüre jeweils kurz vorgestellt, es werden Ziel, Ablauf und Methode erläutert, es werden die benötigten Materialien, die beim DGB Bildungswerk zu beziehen sind, genannt und es wird der Zeitrahmen festgelegt. Inhaltlich gibt es beispielsweise Module zu Verwaltungsstrukturen, zu Hochqualifizierten, zur Familienzusammenführung oder zur Ausbildung.



 

Inhaltliche Schwerpunkte:
Arbeit/Ausbildung, Integration, Migration/Flucht und Asyl, Politische Bildung, Trainings/Seminare


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Mobilität in Europa - Herausforderungen und Chancen für den Arbeitsmarkt. Expertenforum am 23. Juni 2008 in Dresden

Cover von Mobilität in Europa - Herausforderungen und Chancen für den Arbeitsmarkt. Expertenforum am 23. Juni 2008 in Dresden

Herausgeber:
DGB Bildungswerk e. V. Bereich Migration & Qualifizierung (Hg.)

Weitere Angaben:
Düsseldorf, 2008

Mediengattung/-art:
Bericht/Dokumentation / Broschüre

Anzahl Seiten:
21 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Xenos-Projektes

DGB Bildungswerk e. V.
Bereich Migration & Qualifizierung
Hans-Böckler Str. 39
Tel: 02 11 / 43 01 141
Fax: 02 11 / 43 01 134
migration@dgb-bildungswerk.de
www.migration-online.de 

Angaben zum Inhalt:

Die Broschüre dokumentiert die Beiträge des Expertenforums "Mobilität in Europa – Chancen und Herausforderungen für den Arbeitsmarkt im Grenzraum“. Dieses fand im Juni 2008 im Rahmen des Projektes "Zweite Chance – Interkulturell und Gemeinsam vor Ort“ statt. Ziel des Projektes ist die Stärkung der Integration von Migrant_innen in den Arbeitsmarkt. In der Publikation finden sich die Vorträge des Expertenforums, darunter ein Überblick über Ergebnisse aus dem Projekt "Zweite Chance“ sowie eine Zusammenfassung der Ergebnisse und Nachfragen der anschließenden Diskussionen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:
Arbeit/Ausbildung, Integration, Migration/Flucht und Asyl


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Arbeitsmarktanalyse Dresden

Cover von Arbeitsmarktanalyse Dresden

Herausgeber:
DGB Bildungswerk e. V. Bereich Migration & Qualifizierung (Hg.)

Weitere Angaben:
Düsseldorf, 2008

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
48 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Xenos-Projektes

DGB Bildungswerk e. V.
Bereich Migration & Qualifizierung
Hans Böckler Str. 39
Tel: 02 11 / 43 01 141
Fax: 02 11 / 43 01 134
migration@dgb-bildungswerk.de
www.migration-online.de 

Angaben zum Inhalt:

Das Projekt "Die zweite Chance. Interkulturell und gemeinsam vor Ort“ will den lokalen Arbeitsmarkt stärken, indem Menschen mit Migrationshintergrund, Unternehmerinnen und Unternehmer und andere Akteurinnen und Akteure des Arbeitsmarktes beraten und geschult werden. So sollen alle Potenziale einer Region in den Arbeitsmarkt eingebunden werden und Migrantinnen und Migranten gleichberechtigte Chancen erhalten. Im Rahmen des Projektes wurde diese Arbeitsmarktanalyse für die Stadt Dresden erstellt. Sie stellt den beteiligten Akteuren einen gemeinsamen Informationspool zur Verfügung. Der Fokus liegt auf Arbeitsmarktdaten, die Einfluss auf die Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrationshintergrund haben. Die Handreichung bietet neben allgemeinen wirtschaftlichen Rahmendaten Daten zur Entwicklung und Zusammensetzung der Bevölkerung und zu spezifischen Arbeitsangebots- und Arbeitsnachfragebeziehungen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:
Arbeit/Ausbildung, Integration, Migration/Flucht und Asyl


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Module für die Chancengleichheit und gegen Diskriminierung

Cover von Module für die Chancengleichheit und gegen Diskriminierung

Herausgeber:
DGB Bildungswerk e. V. Bereich Migration & Qualifizierung (Hg.)

Weitere Angaben:
Düsseldorf, 2008

Mediengattung/-art:
Unterrichtsmaterial / Arbeitshilfe / Broschüre

Anzahl Seiten:
30 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Xenos-Projektes

DGB Bildungswerk e. V.
Bereich Migration & Qualifizierung
Hans-Böckler Str. 39
Tel: 02 11 / 43 01 141
Fax: 02 11 / 43 01 134
migration@dgb-bildungswerk.de
www.migration-online.de 

Angaben zum Inhalt:

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Migrant_innen auf dem Arbeitsmarkt führt der Bereich Migration und Qualifizierung des DGB Bildungswerks Seminare durch, die sich gegen Diskriminierung und für Chancengleichheit einsetzen und die flexibel durchgeführt werden können, da sie in Module eingeteilt sind. Die Broschüre stellt die 16 Module vor und geht dabei auf Methoden, Materialien, Ziele, Ablauf und die jeweils benötigte Zeit ein. Die ersten einleitenden Module beschäftigen sich beispielsweise mit dem Kennenlernen der Teilnehmer_innen und mit Einführungen zu Diskriminierung. Anschließend gibt es unter anderem Module zum Zugang zu Beschäftigung oder der Ungleichbehandlung auf dem Arbeitsmarkt, zu EU-Richtlinien, zum Gleichbehandlungsrecht in Deutschland, zum Betriebsverfassungsgesetz, zur Lage in den Staaten der EU oder zu Möglichkeiten Chancengleichheit im Betrieb umzusetzen.

   

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Arbeit/Ausbildung, Migration/Flucht und Asyl, Trainings/Seminare


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Strategien gegen Diskriminierung entwickeln. Module für die Bildungsarbeit - Weiterbildung für Betriebs- und Personalräte

Cover von Strategien gegen Diskriminierung entwickeln. Module für die Bildungsarbeit - Weiterbildung für Betriebs- und Personalräte

Herausgeber:
DGB Bildungswerk e. V. Bereich Migration & Qualifizierung (Hg.)

Weitere Angaben:
Düsseldorf, 2008

Mediengattung/-art:
Unterrichtsmaterial / Arbeitshilfe / Broschüre

Anzahl Seiten:
26 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Xenos-Projektes

DGB Bildungswerk e. V.
Bereich Migration & Qualifizierung
Hans-Böckler Str. 39
Tel: 02 11 / 43 01 141
Fax: 02 11 / 43 01 134
migration@dgb-bildungswerk.de
www.migration-online.de

Angaben zum Inhalt:

Mit der Umsetzung der europäischen Richtlinien gegen Diskriminierung im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind Diskriminierungen jeglicher Art verboten. Für einen umfassenden Schutz muss sich aber das Bewusstsein von Betrieben, Arbeitgeberinnen und -gebern sowie Arbeitnehmerinnen und -nehmern ändern. Dazu wurden im Rahmen von "Leben und Arbeiten in Vielfalt“ Seminare entwickelt, die sich vor allem an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren wie Betriebs- und Personalräte richten und diese für Diskriminierung sensibilisieren wollen. In der Broschüre werden das Konzept und der Aufbau eines Seminars gegen Diskriminierung in Form von einzelnen Modulen vorgestellt. Neben der Beschreibung von Einführungdsmodulen zum Kennenlernen gibt es Module zur Sensibilisierung, zum Erkennen von Diskriminierung, zur Rechtsprechung, zum AGG und zu konkreten Handlungsmöglichkeiten. Im Anhang finden sich die benötigten Arbeitsmaterialien wie Kopiervorlagen, Arbeitsblätter mit Beispielen und Lösungsblätter.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Arbeit/Ausbildung, Migration/Flucht und Asyl, Minderheiten, Trainings/Seminare


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Demokratieförderung
Frühprävention im Grund- und Vorschulalter
Vielfaltgestaltung
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit
Extremismusprävention
Rechtsextremismus
Religiöser Fundamentalismus
Nationalsozialismus