Wenn Rechtsextreme von Naturschutz reden – Argumente und Mythen. Ein Leitfaden

Cover von Wenn Rechtsextreme von Naturschutz reden – Argumente und Mythen. Ein Leitfaden

Herausgeber:
Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN) (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2019

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
27 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN)
c/o NaturFreunde Deutschlands
Warschauer Str. 58a/59a
10243 Berlin
Tel: 0 30 / 29 77 32-60
info@nf-farn.de
www.nf-farn.de

Angaben zum Inhalt:

Für Teile der Extremen Rechte ist Natur- und Umweltschutz schon immer ein wichtiges Thema gewesen. Andere Teile der Extremen Rechte haben einfach erkannt, dass dieses Thema bei weiten Teilen der Öffentlichkeit auf Interesse stößt und sie im Deckmantel des Umwelt- und Naturschutzes rechtsextremes Gedankengut verbreiten können.

Oft ist nicht leicht zu durchschauen, welche eigentliche Motivation dahintersteckt und wenn, herrscht Ratlosigkeit, was dem entgegengesetzt werden kann. Die Handreichung gibt eine Hilfestellung für das Entlarven von rechtsextremen Denkmustern im Natur- und Umweltschutz und liefert Argumente gegen diese rechtsextremen Weltbilder.  

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Demokratie, Jugendarbeit, Nationalsozialismus, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Prima Klima? Natur- und Umweltschutz in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung

Cover von Prima Klima? Natur- und Umweltschutz in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung

Herausgeber:
Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN) (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2019

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
31 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN)
c/o NaturFreunde Deutschlands
Warschauer Str. 58a/59a
10243 Berlin
Tel: 0 30 / 29 77 32-60
info@nf-farn.de
www.nf-farn.de

Angaben zum Inhalt:

Sich von rechtsextremen Positionen abzugrenzen ist richtig und wichtig, nicht nur beim Thema Umwelt- und Naturschutz. Aber hat es sich damit erledigt?

Die Broschüre zeigt, gerade am Beispiel Umwelt- und Naturschutz, auf, dass Rassismus und Diskriminierung nicht nur am rechten Rand zu finden sind, sondern auch bei denjenigen die sich eigentlich dagegen einsetzen. Die Beiträge erinnern daran, immer auch selbstkritisch zu überprüfen, ob nicht das eigene Verhalten dazu beiträgt Diskriminierungen zu fördern bzw. aufrechtzuerhalten. Es werden aber auch Möglichkeiten präsentiert etwas dagegen zu unternehmen.  

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Demokratie, Diversität, Interkulturelles Lernen, Konfliktbearbeitung, Menschenrechte, Minderheiten, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus, Vernetzung, Vorurteile


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Love Nature. Not Fascism.

Cover von Love Nature. Not Fascism.

Herausgeber:
Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN) (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2019

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
38 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN)
c/o NaturFreunde Deutschlands
Warschauer Str. 58a/59a
10243 Berlin
Tel: 0 30 / 29 77 32-60
info@nf-farn.de
www.nf-farn.de

Angaben zum Inhalt:

Umweltschutz ist nicht nur ein Thema von "Fridays for Future". Auch die Extreme Rechte versucht das Thema für sich zu nutzen, um im Schafspelz der Natur- und Tierliebe menschenverachtende und rassistische Ideen umzusetzen.

Die Broschüre klärt darüber auf und analysiert auch wie ein demokratischer Umwelt- und Naturschutz, der alle Menschen versucht zu erreichen, aussehen kann. Am Ende der Broschüre wird noch eine Toolbox angeboten, die auf der einen Seite Hilfestellungen anbietet, um sich gegen einen rechten Umwelt- und Naturschutz zu positionieren und auf der anderen Seite werden Ideen vorgestellt, um selber aktiv zu werden sowie Tipps wie Engagierte helfen können die Umweltbewegung diverser zu gestalten.  

Inhaltliche Schwerpunkte:
Beratung, Demokratie, Diversität, Integration, Minderheiten, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Rechtsextreme Ideologien im Natur- und Umweltschutz. Eine Handreichung

Cover von Rechtsextreme Ideologien im Natur- und Umweltschutz. Eine Handreichung

Herausgeber:
Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN) (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2018

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
31 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN)
c/o NaturFreunde Deutschlands
Warschauer Str. 58a/59a
10243 Berlin
Tel: 0 30 / 29 77 32-60
info@nf-farn.de
www.nf-farn.de

Angaben zum Inhalt:

Die Broschüre der Fachstelle FARN (Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz) stellt verschiedene ökologische Themen vor, die von Rechten und Rechtsextremist_innen genutzt und instrumentalisiert werden, um ihre rassistische Ideologie zu verbreiten. Die Broschüre zeigt zudem auf, wie Natur- und Umweltschützer_innen sich gegen die Vereinnahmung von Themen und die Verbreitung von menschenfeindlichen Einstellungen positionieren können.   

Inhaltliche Schwerpunkte:
Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Aspekte Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit im Natur- und Umweltschutz. Eine Diskussion

Cover von Aspekte Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit im Natur- und Umweltschutz. Eine Diskussion

Herausgeber:
Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN) (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2019

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
36 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN)
c/o NaturFreunde Deutschlands
Warschauer Str. 58a/59a
10243 Berlin
Tel: 0 30 / 29 77 32-60
info@nf-farn.de
www.nf-farn.de  

Angaben zum Inhalt:

Die Broschüre der Fachstelle FARN (Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz) bietet Informationen zu dem Thema Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Natur und Umweltschutz. Dabei werden postkoloniale, antirassistische, feministische und inklusive Perspektiven aufgenommen. Zudem gibt sie Denk- und Handlungsanstöße und zeigt auf, wie rassistischen, sexistischen und behindertenfeindlichen Einstellungen im Umweltschutz entgegengetreten werden kann.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Demokratie, Diversität, Gender, Politische Bildung


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit