Was tun gegen Antisemitismus?! Anregungen zu einer Pädagogik gegen Judenfeindschaft im 21. Jahrhundert

Cover von Was tun gegen Antisemitismus?! Anregungen zu einer Pädagogik gegen Judenfeindschaft im 21. Jahrhundert

Autor_in:
Kistenmacher, Olaf

Herausgeber:
Arbeit und Leben DGB / VHS Hamburg e. V. (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., o.J.

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
31 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Arbeit und Leben DGB/VHS Hamburg e. V.
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg
Tel: 0 40 / 28 40 16-0
Fax: 0 40 / 28 40 16-16
office@hamburg.arbeitundleben.de
www.hamburg.arbeitundleben.de/pb/mbt

Angaben zum Inhalt:

Antisemitische Einstellungen sind in Deutschland weit verbreitet und reichen bis tief in die Mitte der Gesellschaft. Skandalisiert wird dieser Zustand aber meist nur, wenn spektakuläre Fälle in den Fokus der Öffentlichkeit geraten. Die anhaltenden antisemitischen Stereotypen und Einstellungen werden zumeist nicht beleuchtet und spielen in der politischen Bildung sowie in der Pädagogik nur eine marginale Rolle. Im Gegensatz zur historischen Bildungsarbeit werden aktuelle Vorurteile und Zuschreibungen in der Bildungsarbeit kaum behandelt.
Die vorliegende Broschüre setzt an diesem Punkt an und setzt sich mit dem geschichtlichen Ursprung von Antisemitismus auseinander und auch mit aktuellen Erscheinungsformen und Bezugspunkten. Dazu wird grundsätzlich über gängige Methoden der Pädagogik gegen Antisemitismus reflektiert und methodische-didaktische Zugänge vorgestellt, wie bestimmten antisemitischen Erscheinungsformen begegnet werden kann.


Inhaltliche Schwerpunkte:
Antisemitismus, Jugendarbeit, Nationalsozialismus, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus, Religion, Religiöse Radikalisierung, Schule, Vorurteile


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit