Report Antiziganismus online. Hassspiralen, rassistische Rahmung und rechtsextreme Propaganda als Risiko für junge Unserinnen und User

Cover von Report Antiziganismus online. Hassspiralen, rassistische Rahmung und rechtsextreme Propaganda als Risiko für junge Unserinnen und User

Herausgeber:
jugendschutz.net (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2018

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Zeitschrift

Anzahl Seiten:
8 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

jugendschutz.net
Wallstr. 11
55122 Mainz
Tel: 0 61 31 / 32 85 20
Fax: 0 61 31 / 32 85 22
buero@jugendschutz.net
www.jugendschutz.net
www.hass-im-netz.info

Angaben zum Inhalt:

In einem Pilotprojekt haben jugendschutz.net, der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma (ZDSR) und das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma antiziganistische Inhalte im Netz gemeinsam recherchiert und ihre Wirkung gerade in Bezug auf junge Menschen analysiert.

Auffällig und schockierend ist vor allem an der Studie, die Erkenntnis, dass bei Antiziganismus in den Kommentarspalten der unterschiedlichen Netzwerke die gegenseitige Aufwiegelung bis hin zu konkreten Gewaltaufrufen ein wiederkehrendes Motiv ist dem nur sehr selten widersprochen wird.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antiziganismus, Gewalt, Medien/Internet, Minderheiten, Nationalsozialismus, Rassismus, Rechtsextremismus, Vorurteile


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit