Feindschaft gegen Obdachlose

Cover von Feindschaft gegen Obdachlose

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., o.J.

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Flyer

Anzahl Seiten:
6 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 24
info@amadeu-antonio-stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de  

Angaben zum Inhalt:

Der Flyer gehört zu einer Flyerreihe der Amadeu Antonio Stiftung über Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, welche unterschiedliche Phänomene jugendgerecht erklärt und Handlungsmöglichkeiten aufzeigt.

Zunächst wird erklärt, was Wohnungs- und Obdachlosigkeit bedeutet und welche begleitenden Umstände auf diese Menschen möglicherweise zutreffen können. Die Abwertung, der Hass und die Gewalt, die obdachlosen Menschen häufig begegnet, werden genauer betrachtet. Es wird betont, dass Feindschaft gegen Obdachlose jedoch bereits beginnt, wenn ihnen das Recht auf freie Bewegung und Aufenthalt abgesprochen wird. Das Hinterfragen von eigenen (Vor-) Urteilen und die Informationen und Unterstützung, welche von Beratungsstellen angeboten werden, sind ein Weg um der Feindschaft gegen Obdachlosen entgegenzutreten.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Gewalt, Politische Bildung, Vorurteile


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Demokratieförderung
Frühprävention im Grund- und Vorschulalter
Vielfaltgestaltung
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit
Extremismusprävention
Rechtsextremismus
Religiöser Fundamentalismus
Nationalsozialismus