Titel in der Mediathek zum Thema Rechtsextremismus

Weitere Medien zu diesem und zu vielen anderen Themen finden Sie in unserer
>> Medien-Suche <<

jugendschutz.net (Hg.), o.O.: 2020 Bericht/Dokumentation, Sachinformation 7 S.

Details


Die Corona-Pandemie ist das Thema, das die Gesellschaft am meisten verunsichert. Die extreme Rechte versucht, gerade durch die Propagierung von menschenfeindlichen Verschwörungstheorien in den Sozialen Medien, die Deutungshoheit zu gewinnen und damit den Diskurs hin zu ihren Zielen zu verschieben. Die Expertise analysiert die Strategien rechtsextremer Protagonisten, untersucht die Maßnahmen der jeweiligen Plattformbetreiber gegen Fake-News sowie explizite Gewaltaufrufe und stellt Gegenmaßnahmen vor.

Engels, Dörthe / Seeba, Frauke, o.O.: 2019 Sachinformation, Unterrichtsmaterial / Arbeitshilfe 33 S.

Details


Wie können pädagogische Multiplikator:innen mit extrem rechten Aussagen und Handlungen umgehen, die von weiten Teilen der Gesellschaft kaum noch als rechts oder gar rechtsextrem identifiziert und so zunehmend als "normal" angesehen werden? Das Projekt "Teach2Teach" hat dazu wirksame pädagogische Herangehensweisen und ein variables, auf die jeweiligen Zielgruppen und Themen anpassbares Seminarkonzept für das pädagogische Personal in der Aus-, Fort- und Weiterbildung entwickelt.

Amadeu Antonio Stiftung (Hg.), o.O.: 2019 Sachinformation 20 S.

Details


Auch aus Communitys, die selbst von Rassismus und Diskriminierung betroffen sind, können Hass und Ungleichheitsvorstellungen verbreitet werden. Die vorliegende Untersuchung hat sich auf die drei größten Gruppen konzentriert und dabei ihre Ideologie, Feindbilder, Narrative und Onlinepropaganda analysiert. Neben der Analyse werden auch Handlungsempfehlungen präsentiert.

Cultures interactive. Verein zur ... (Hg.), o.O.: 2019 Sachinformation 55 S.

Details


Die Broschüre möchte die Potentiale von Jugend(kultur)arbeit im Kontext von politischer Bildung, Empowerment und Extremismusprävention aufzeigen und dazu ermutigen, die Ansätze als Mittel der Demokratieförderung und Menschenrechtsbildung in der eigenen Praxis einzusetzen. Dies umfasst besonders die Prävention von Rechtsextremismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

Lang, Juliane, Düsseldorf: 2019 Sachinformation 6 S.

Details


Warum fällt es Frauen und Mädchen leichter rechtsextremes Gedankengut zu verbreiten? Die Expertise klärt auf und analysiert die Strategien die dahinterstecken.

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Demokratieförderung
Frühprävention im Grund- und Vorschulalter
Vielfaltgestaltung
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit
Extremismusprävention
Rechtsextremismus
Religiöser Fundamentalismus
Nationalsozialismus