Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Akt!iv gegen Antisemitismus

Herausgeber:in: American Jewish Committee (AJC)/Senatsverwaltung für Bildung Wissenschaft und Forschung (SenBildWis)/Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM)
Ort: o.O.
Erscheinungsjahr: 2010
ISBN/ISSN: 9783940987686
Medienart: Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe
Anzahl Seiten: 193
Inhalt:
Die Prävention von Antisemitismus in einer Einwanderungsgesellschaft muss die Hintergründe ihrer Mitglieder, kulturelle und geschichtliche Bezüge sowie Minderheits- und Diskriminierungserfahrungen ernst nehmen, aufgreifen und einbeziehen. Diesen Ansatz verfolgte das Projekt "Aktiv gegen Antisemitismus", in dessen Rahmen Materialien für den Unterricht für die Klassen fünf und sechs sowie sieben bis zehn entwickelt wurden, die sich vor allem an Jugendliche mit Migrationshintergrund richten. Mit aktuellen thematischen Anknüpfungspunkten soll für Vorurteile und ausgrenzende Strukturen sensibilisiert und der Entwicklung antisemitischer Einstellungen entgegengewirkt werden. Dabei werden vier Themenbereiche aufgegriffen:
  1. Identität (Förderung von Selbstreflexion, Kritikfähigkeit)
  2. Judentum (Hintergrundinformationen, Wissensvermittlung zu Traditionen, Werten, Kultur)
  3. Verfolgung und Widerstand in der NS-Zeit (Quellen- und Textarbeit, multiperspektivischer Ansatz)
  4. Nahost (Auseinandersetzung mit geografische Hintergründen, Projekten vor Ort, Konfliktbearbeitung)
Neben den Arbeitsblättern und Materialien finden sich zu jedem Themenfeld Informationen für die Lernbegleiterinnen und -begleiter, zu den angestrebten Kompetenzen, die vermittelt werden sollen, zum möglichen Ablauf und den Methoden. Abschließend werden Ergebnisse einer unter Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften durchgeführten Projektumfrage zur Verfügung gestellt, die über Medien- und Freizeitverhalten oder Einstellungen informiert und so ebenfalls als Kontextinformation hilfreich sein kann.

Inhaltliche Schwerpunkte: Antidiskriminierung, Antisemitismus, Konfliktbearbeitung, Politische Bildung, Religion, Religiöse Radikalisierung, Schule, Trainings/Seminare, Vorurteile

Träger des Vielfalt-Projektes

American Jewish Committee Berlin
Tel: 0 30 / 22 65 94 15
sperlingr@ajc.org
https://ajcberlin.org/de

Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)
Struveweg
14974 Ludwigsfelde-Struveshof
Tel: 0 33 78 / 20 90
Fax: 0 33 78 / 20 91 49
poststelle@lisum.berlin-brandenburg.de
www.lisum.berlin-brandenburg.de

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
Bernhard-Weiß-Str. 6
10178 Berlin-Mitte
Tel: 030 / 9 02 27 50
briefkasten@senbwf.berlin.de
www.berlin.de/sen/bildung