Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Dokumentation der Veranstaltung: Perspektiven einer wirklichen Bleiberechtsregelung

Herausgeber:in: Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e. V./Diakonisches Werk, Landesverband Schleswig-Holstein e. V./Der Beauftragte für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein/Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein e. V.
Ort: Kiel
Erscheinungsjahr: 2011
Medienart: Bericht/Dokumentation, Fachinformation
Anzahl Seiten: 59
Inhalt:
Die Schaffung einer wirkungsvollen und humanitären Bleiberechtsregelung, die Schluss macht mit Kettenduldungen und unsicheren Lebensbedingungen für Flüchtlinge und den Zugang zu Arbeitsmarkt und Integrationsangeboten öffnet - dies diskutierten Akteur:innen aus Flüchtlingsorganisationen, Netzwerken und Politik auf einer Fachtagung.
Die Broschüre bündelt die Beiträge der Tagung. Einleitend wird die bestehende gesetzliche Situation erläutert. Es wird auf das Problem der Kettenduldungen und damit einhergehenden Hürden für Flüchtlinge eingegangen, die z. B. den Ausschluss von Arbeits- und Ausbildungsmarkt sowie jeglicher Integrationsmaßnahmen beinhalten. Veranschaulicht wird dies an konkreten Fallbeispielen. Weitere Beiträge konzentrieren sich auf humanitäre Aspekte und stellen konkrete Forderungen auf, z. B. den direkten Zugang zu Qualifizierungs-, Ausbildungs- oder Arbeitsmaßnahmen von Anfang an. Abschließend wird die Podiumsdiskussion der Vertreter:innen aus den Fraktionen des Kieler Landtages dokumentiert und es findet sich der Gesetzesantrag, den das Land Schleswig-Holstein in den Bundesrat zur Neuregelung des Bleiberechts einbringen wird.

 

Inhaltliche Schwerpunkte: Antidiskriminierung, Arbeit/Ausbildung, Migration/Flucht und Asyl

Träger des Xenos-Projektes 

Netzwerk Land in Sicht! Arbeit für Flüchtlinge in Holstein
c/o Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e. V.
Oldenburger Str. 25
24143 Kiel
Tel: 04 31 / 2 39 39 24
Fax: 04 31 / 73 60 77
lis@frsh.de

www.landinsicht-holstein.de

Diakonisches Werk, Landesverband Schleswig-Holstein e. V.
Kanalufer 48
24758 Rendsburg
Tel: 0 43 31 / 5 93-0
Fax: 0 43 31 / 5 93-2 44
info@diakonie-sh.de
www.diakonie-sh.de

Der Beauftragte für Flüchlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen
des Landes Schleswig-Holstein
Karolinenweg 1
24105 Kiel
Tel: 04 31 / 9 88-12 91
Fax: 04 31 / 9 88-12 93
fb@landtag.ltsh.de
www.landtag.ltsh.de/beauftragte/fb/

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein e. V.
Zum Brook 4
24143 Kiel
Tel: 04 31 / 56 02-0
Fax: 04 31 / 56 02-78
www.paritaet-sh.de