Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Mit Kindern über den Nationalsozialismus sprechen. Materialien für die pädagogische Arbeit mit Kindern von 9 bis 12 Jahren

Autor:in: Hejabizadehha, Mehrnaz
Herausgeber:in: Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
Ort: o.O.
Auflage: 3.
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN/ISSN: 978-3-00-058681-1
Medienart: Fachinformation
Anzahl Seiten: 173
Inhalt:
Wie kann man Kinder über das Thema Nationalsozialismus aufklären, insbesondere wenn die Sprache auf die nationalsozialistischen Verbrechen und Massenmorde kommt? Die Broschüre, die die Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz herausgegeben hat, stellt für Eltern, Lehrer:innen und Multiplikator:innen ein Angebot dar, Kinder die Geschichte Deutschlands vom Ersten Weltkrieg bis zur Nachkriegszeit zu erklären.
Dabei geht die Publikation davon aus, dass es wichtig ist, bereits Kinder im Grundschulalter für das Thema zu sensibilisieren, zumal sie heutzutage über Medien und Gespräche in der Familie eine Vorstellung von der NS-Zeit haben. Ziel ist, einer möglichen späteren rassistischen Orientierung vorzubeugen und das Thema als Tabuthema für Kinder aufzuheben.
Die Broschüre, die nun schon in der 3. überarbeiteten Auflage erscheint, ist für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren geeignet und sollte von einer vermittelnden Bezugs- oder Vertrauensperson vorgelesen werden. Immer wieder finden sich in der Publikation Tipps für den oder die Vermittler_in. Wichtige Begriffe werden am Ende der Broschüre, im Lexikon, erklärt.

Inhaltliche Schwerpunkte: Antisemitismus, Demokratie, Gewalt, Lokaler Aktionsplan/Partnerschaften für Demokratie, Menschenrechte, Nationalsozialismus, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus, Vorurteile

Träger des Demokratie-Projektes

Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
Bendahlerstraße 29
42285 Wuppertal
Tel: 02 02 / 5 63-27 59
Fax: 02 02 / 5 63-81 78
sebastian.goecke@stadt.wuppertal.de
http://www.wuppertaler-initiative.de/