Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Vielfalt gestaltet Grundschule. NÜRTIKULTI. Ein Modellprojekt stellt sich vor. Dokumentation, Handreichung und Ausblick

Herausgeber:in: Stiftung SPI
Ort: Berlin
Erscheinungsjahr: 2013
Medienart: Bericht/Dokumentation, Fachinformation
Anzahl Seiten: 85
Inhalt:
Das Modellprojekt "NÜRTIKULTI – Vielfalt gestaltet Grundschule", das in der Kreuzberger Nürtingen Grundschule und dem dazu gehörigen Hort, dem Schüler:innenhaus Kotti e.V. durchgeführt wurde, erstreckte sich in einem Zeitraum von März 2011 bis Februar 2014. Es hat dabei auf Erkenntnisse aus dem Modellprojekt "VIELFALT GESTALTET" des Vorgängerbundesprogramms "VIELFALT TUT GUT" zurückgegriffen, und hat diese auf ein Konzept für Grundschulen transferiert und modifiziert. Das Zusammenspiel von Diversity, Partizipation und Identität mit dem Ziel einer inklusiven Schule steht im Fokus des Konzepts. Das Projekt verfolgte dabei die übergeordnete Zielsetzung, Vielfalt als Ressource zu begreifen, Handlungsspielräume zu schaffen und Diskriminierungen abzubauen, um die damit verbundenen Chancen zu ergreifen. Alle Protagonisten des Schullalltags (Pädagog:innen, Schüler:innen und Eltern) sollten dazu befähigt werden aktiv und chancengerecht, im Sinne demokratischer Werte und der Menschenrechte, den Schulalltag zu gestalten. Die Broschüre geht intensiv auf das dahinter stehende Konzept ein, beschreibt die Projektidee und –zielsetzung und geht ausführlich auf die Bestandserhebung ein. Einen breiten Raum in der Broschüre nimmt die Beschreibung der praktischen Arbeit ein. Auch die Eindrücke der Protagonist:innen vor Ort werden durch Interviews dokumentiert. Den Abschluss der Broschüre bildet ein Serviceteil, der seinen Fokus auf das Diversity-Konzept legt und Methoden sowie Übungen und hilfreiche Adressen vorstellt.

Inhaltliche Schwerpunkte: Beratung, Demokratie, Diversität, Frühpädagogik, Integration, Interkulturelles Lernen, Jugendarbeit, Menschenrechte, Schule

Träger des Toleranz-Projektes

Stiftung SPI Ostkreuz – Mobiles Beratungsteam für Demokratieentwicklung, Menschenrechte und Integration
Voltairestr. 3
10179 Berlin
Tel: 0 30 / 41 72 56 28
Fax: 0 30 / 41 72 56 30
ostkreuz@stiftung-spi.de
www.stiftung-spi.de