Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Wenn Mokkatassen sprechen. Mit Mausklick gegen Antisemitismus und Ausgrenzung

Herausgeber:in: Imedana e. V. Institut für Medien- und Projektarbeit
Ort: o.O.
Erscheinungsjahr: 2010
Medienart: Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe
Inhalt:
Im Rahmen des Projektes "Wenn Mokkatassen sprechen" wurden gemeinsam mit Jugendlichen Fragestellungen und Konzepte herausgearbeitet, mit denen das Thema Antisemitismus jugendgerecht bearbeitet werden kann, von Informationen zu religiösem Antisemitismus über den Holocaust bis hin zu aktuellen Formen von Antisemitismus. So entstand die vorliegende multimediale CD-Rom mit den folgenden Modulen:
  1. "Mensch": Hier wird kurz erläutert was Rassismus bedeutet.
  2. "Mauer": Es wird gezeigt mit welchen Maßnahmen und Gesetzen Jüdinnen und Juden ab 1933 ausgegrenzt wurden, vom Boykott von jüdischen Geschäften bis zum Zwang, den Judenstern zu tragen.
  3. "Mach dich schlau": Wie wird die Geschichte des Judentums in Europa in Schulbüchern dargestellt und wie wird sie wahrgenommen? Schülerinnen und Schüler werden angeregt, Darstellungen und Bilder kritisch zu hinterfragen.
  4. "Voll normal": Wie normal ist Jüdisch sein heute in Deutschland? Jüdische Jugendliche berichten aus ihrem Leben.
  5. "Buchstabensalat": Hier werden zentrale Begriffe der jüdischen Religion erläutert
  6. "Holocaust": In diese Bereich wird über den Holocaust und die Konzentrationslager berichtet, Zeitzeuiginnen und Zeitzeugen schildern, wie sie es geschafft haben zu überleben.
  7. "Freundschaft": Es wird erzählt, wie eine Nicht-Jüdin ihrer jüdischen Freundin im Nationalsozialismus half und welche Widerstandformen es gab.
  8. "Such + Klick": Hier gibt es eine interaktive Karte des alten Nürnbergs, auf der Orte jüdischer Kultur markiert und erläutert sind.
  9. "Das Bild": Anhand eines Fotos von einem jüdischen Mädchen aus einem Propagandabuch der Nationalsozialisten werden die rassistischen Vorstellungen der Nazis beschrieben und es wird der Geschichte des Kindes nachgegangen. 
  10. "Formen": Von Verschwörungstheorien über Vorurteile bis zur Sündenbockfunktion. Dieser Bereich befasst sich mit aktuellen Formen von Antisemitismus.  
Alle Module enthalten verschiedene Darstellungsformen, z. B. O-Töne von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen oder jüdischen Jugendlichen, Dokumente, Fotos und Hintergrundtexte. Vieles lässt sich ausdrucken und es werden Arbeitsanregungen oder weiterführende Fragen gestellt. Durch die multimediale Aufmachung lässt sich  auswählen, welche Bereiche wann und wie ausführlich, mit welcher Alterklasse und in welcher Schwierigkeitsstufe  bearbeitet werden sollen. Begriffe, die näher erläutert sind, lassen sich zur Erklärung anklicken und finden sich zusätzlich in einem Lexikon wieder. Die pädagogische Handreichung zur CD-Rom kann ebenfalls über die Mediathek ausgeliehen werden.  

Inhaltliche Schwerpunkte: Antidiskriminierung, Antisemitismus, Jugendarbeit, Nationalsozialismus, Politische Bildung, Rassismus

Träger des Vielfalt-Projektes

Imedana e. V.
Institut für Medien- und Projektarbeit
Kopernikusplatz 12
90459 Nürnberg
Tel: 09 11 / 53 46 46
info@mokkatasse-gegen-antisemitismus.de
http://www.imedana.de/archiv/mokkatasse/bildungsangebote_i_fortbildung.html