Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Re-Präsentationen. Dynamiken der Migrationsgesellschaft

Herausgeber:in: Broden, Anne/Mecheril, Paul
Ort: Düsseldorf
Erscheinungsjahr: 2007
ISBN/ISSN: 9783000208225
Medienart: Fachinformation
Anzahl Seiten: 233
Inhalt:

Das Buch beinhaltet die Beiträge eines Fachgesprächs zum Thema "Der soziale Kontext interkultureller Bildung", das IDA-NRW in Kooperation mit Paul Mecheril von der Pädagogischen Fakultät der Universität Bielefeld im Herbst 2005 durchführte. Der Sammelband widmet sich den in der Migrationsgesellschaft relevanten (nationalen und ethno-kulturellen) Identitäts- und Differenzzuschreibungen: Machtvolle Re-Präsentationen, also Darstellungen und Vertretungen Anderer, werden beleuchtet, Fallstricke der Selbstrepräsentation thematisiert sowie Dilemmata und Paradoxien aufgezeigt, die mit der Kritik von Re-Präsentationen oftmals verbunden sind. Theoretische Aspekte und empirische Facetten von Re-Präsentationen werden angesprochen sowie (macht-)kritische Ansätze des Umgangs mit Migrationsphänomenen thematisiert.

Aus dem Inhalt:

  • Migrationsgesellschaftliche Re-Präsentationen. Eine Einführung (Anne Broden & Paul Mecheril
  • Migration und die Politik der Repräsentation (María do Mar Castro Varela & Nikita Dhawan)
  • Repräsentationsverhältnisse in der postnationalsozialistischen Gesellschaft (Astrid Messerschmidt)
  • Die Objektivität des Rassismus. Anerkennungsverhältnisse und prekäre Identitätszumutungen (Mark Schrödter)
  • Plantation Memories (Grada Kilomba)
  • Artikulation "entkulturierter" Wirklichkeitsmuster als Bildungsprozess (Krassimir Stojanov)
  • Über die Unmöglichkeit und Unvermeidbarkeit des Verstehens (Leah Carola Czollek & Gudrun Perko)
  • The Mathematics of Diversity Training: Multiplying Identities, Adding Categories and Intersecting Discrimination (Gabriele Dina Rosenstreich)
  • "Diversity" in außerökonomischen Kontexten: Bedingungen und Möglichkeiten der Umsetzung (Leah Carola Czollek & Gudrun Perko)
  • Die Repräsentation des Anderen im Alltagsgespräch: Akte der natio-ethno-kulturellen Belangung in Kontexten prekärer Zugehörigkeiten (Santina Battaglia)
  • (Frei)Räume der 2. Generation. Wege und Formen von Repräsentationen (Urmila Goel)

Inhaltliche Schwerpunkte: Antidiskriminierung, Diversität, Migration/Flucht und Asyl, Rassismus

Träger des Entimon-Projektes

Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA)
Volmerswerther Str. 20
40221 Düsseldorf
Tel: 02 11 / 15 92 55 5
Fax: 02 11 / 15 92 55 69
Info@idaeV.de
www.idaev.de

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback