Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Eine Frage der Klasse? Deutschlands Mitte zwischen Abstiegsangst und dem Tritt nach unten

Herausgeber:in: Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg
Ort: Potsdam
Erscheinungsjahr: 2012
Medienart: Fachinformation
Anzahl Seiten: 117
Inhalt:
Mittelschicht in Deutschland – dies stand lange für Stabilität und sozialen Zusammenhalt, für sichere Einkommen, Arbeit und Bildung. Auch die Politik richtete sich daher häufig "an die Mitte" und forderte, sich an den Bedürfnissen der Mitte zu orientieren. In den letzten Jahren scheint dies zunehmend brüchiger zu werden: Soziale Ungleichheiten nehmen zu, verbunden mit abwertende Einstellungen gegen Minderheiten oder sozial Schwächeren und Abgrenzungstendenzen.
Die Broschüre versammelt Essays, die sich aus verschiedenen Perspektiven mit den Positionen der Mittelschicht auseinandersetzen. Es wird nach den Grenzen der Mitte und nach deren Durchlässigkeit gefragt, nach zunehmenden Abstiegsängsten und Unsicherheiten und u. a. daraus entstehenden Einstellungen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Welche Einflüsse haben aktuelle Formen der Arbeitsmarktpolitik oder die Finanz- und Wirtschaftskrise, wie schlägt sich dies in (politischen) Entscheidungen der Mitte nieder? Welche Rolle spielen in diesem Zusammenhang Medien, Gewerkschaften oder der demografische Wandel? In welcher Form grenzt die Mitte aus – warum verbreiten sich beispielsweise vor allem islamfeindliche Diskurse? Mit einem grundlegenden Beitrag zu Gleichheit und Menschenrechten wird der Band schließlich philosophisch abgerundet.

  

Inhaltliche Schwerpunkte: Antimuslimischer Rassismus, Arbeit/Ausbildung, Gewalt, Medien/Internet, Minderheiten, Rassismus

Träger des Xenos-Projektes

Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg e. V.
Dortustr. 52
14467 Potsdam
Tel: 03 31 / 20 05 78 – 0
Fax: 03 31 / 20 05 78 20
organisation@boell-brandenburg.de
www.boell-brandenburg.de