Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Kinderrechte stärken! Selbstevaluation zur Umsetzung der Kinderrechte in der Kindertagesbetreuung

Autor:in: Fenner, Lea mit Engel, Else
Herausgeber:in: Paritätischer Wohlfahrtsverband LV Berlin e. V.
Ort: Berlin
Erscheinungsjahr: 2022
Medienart: Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe
Anzahl Seiten: 36
Inhalt:

Die beschreibbare PDF zur Selbstevaluation zur Umsetzung der Kinderrechte in der Kindertagesbetreuung ist ein erster Schritt, den Stand der Umsetzung der Kinderrechte in einer konkreten Einrichtung der Kindertagesbetreuung zu überprüfen. Wie werden Kinderrechte im pädagogischen Alltag umgesetzt? Welche Beziehungen und Interaktionen spielen eine Rolle?

Die Arbeitshilfe umfasst analog zu der UN-Kinderrechtskonvention in drei Bereiche: Schutz, Förderung und Beteiligung. Zum Abschluss der Evaluation widmet sich ein Kapitel der Qualitätsentwicklung. Sie will Veränderungsprozesse anstoßen, die verstärkt die Kinderrechte in der Kindertagesbetreuung berücksichtigen. Der letzte Teil stellt Materialien vor, die im Projekt "Kinderrechte stärken!" entstanden sind und gibt Literaturhinweise.

Grundlage sind die Erfahrungen und Ergebnisse des Kooperationsprojekts "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung (DUVK)". In diesem Projekt haben sich mehrere Träger der freien Wohlfahrtspflege zusammengeschlossen, um zum Thema demokratische Bildung in der Kindertagesbetreuung zu arbeiten. Schon im Kindesalter wird der Grundstein für das Miteinander in einer Demokratie gelegt. Durch demokratische Beteiligungsformen in der Kindertagesbetreuung lernen Kinder bereits im Alltag Vielfalt zu schätzen und dass ihre Stimme zählt. Auf diese Weise sensibilisieren sich alle Beteiligten und insbesondere auch Eltern und Fachkräfte für demokratiefeindliche Äußerungsformen und Phänomene Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (z. B. Rassismus, Antisemitismus, Sexismus oder die Abwertung von Menschen mit Behinderung). Diese Ziele setzt das Kooperationsprojekt in sechs Einzelvorhaben um.

Inhaltliche Schwerpunkte: Antidiskriminierung, Demokratie, Frühpädagogik, Menschenrechte

Träger des Demokratie-Projektes

Paritätischer Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V.
Brandenburgische Str. 80
10713
Berlin