Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Antisemitismus zwischen „was ist denn das“ und „darüber will ich noch mehr wissen!“ – eine Schülerumfrage

Herausgeber:in: Verein der Freunde und Förderer des Elisabeth-Gymnasiums Eisenach/Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit
Ort: Eisenach
Erscheinungsjahr: 2005
Medienart: Bericht/Dokumentation
Anzahl Seiten: 27
Inhalt:
Das Projekt "Pegischat Nechadim - Treffen der Enkel und Urenkel ehemaliger jüdischer Mitbürger" wurde seit 2002 am Elisabeth-Gymnasium Eisenach umgesetzt. Es widmete sich mit verschiedenen Schwerpunkten der Prävention gegen Antisemitismus. Im Rahmen dieses Projektes wurde 2005 eine Befragung unter Schülern und Schülerinnen in Erfurt und Eisenach durchgeführt, um die besonderen Interessen und Themenschwerpunkte der Präventionsarbeit bei Jugendlichen sowie die Wirkung von Projekten gegen Antisemitismus zu ermitteln.

Die Broschüre dokumentiert Ergebnisse der Befragung von 886 Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren. Deutlich wurde dabei zum Beispiel, dass durch Präventionsarbeit an Schulen das Interesse von Jugendlichen am Thema Antisemitismus steigt. Dementsprechend lautet eine Schlussfolgerung: "Um Interesse bei den desorientierten Jugendlichen zu wecken, ist eine projektorientierte Präventionsarbeit an Schulen notwendig. Mit Hilfe dieser können die Jugendlichen ihr Wissen über das Judentum in Vergangenheit und Gegenwart aufarbeiten." Aufgrund einer vergleichenden Analyse der Befragungsergebnisse in Erfurt und Eisenach sowie nach Schulformen wird ein dringender Aufklärungsbedarf insbesondere im Befragungsgebiet Erfurt und an Regelschulen konstatiert.

Inhaltliche Schwerpunkte: Antisemitismus, Schule

Träger des Entimon-Projektes

Verein der Freunde und Förderer des Elisabeth-Gynasiums Eisenach
Nebe Str. 24
99817 Eisenach
Tel: 0 36 91/ 89 00 74
Fax: 0 36 91 / 89 00 75
elisabeth.gym@t-online.de
http://www.elisabethgymnasium.com/menschen/foerderverein.html 

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback