Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Heim von Daheim – Tatsachen zum Thema Asyl

Herausgeber:in: Kombi Consult GmbH
Ort: o.O.
Erscheinungsjahr: 2007
Medienart: Bericht/Dokumentation, Fachinformation
Inhalt:
Der Film zeigt aus unterschiedlichen Perspektiven Tatsachen zum Thema Asyl. Er entstand als Teil des Projektes "bridge – Berliner Netzwerk für Bleiberecht" und richtet sich gegen Misstrauen und weit verbreitete Vorurteile gegenüber Menschen, die Asyl suchen. Asylsuchende in Deutschland erklären ihre Fluchtmotive, sie berichten von ihrer oftmals lebensgefährlichen Flucht, von den Gefahren, die ihnen in ihren Heimatländern drohen und schildern gleichzeitig die Vorurteile, Ausgrenzungen und Hindernisse, die sie in Deutschland erfahren. Oftmals müssen sie jahrelange auf die Klärung ihres Status warten, immer wieder verliehene kurzfristige Duldungen bedeuten, dass sie bestimmte Regionen nicht verlassen dürfen, keine Arbeit aufnehmen dürfen und ihnen zahlreiche weitere Rechte verwehrt sind. Außerdem besteht die ständige Angst vor der Abschiebung. Im Kontrast dazu werden positivere Entwicklungen des Asylpolitik z. B. in Großbritannien vorgestellt. Der Leiter des Berliner Zentrums für Flüchtlingshilfen und Migrationsdienste gibt einen Einblick in die Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingen, es werden Erfahrungen mit dem Ausländeramt beschrieben, mit Abschiebungen und der Perspektivlosigkeit, die das oft jahrelange Warten mit sich bringt. Zusätzlich finden sich Ausschnitte von Informationsveranstaltungen von Beratungsnetzwerken oder Initiativen, die Flüchtlinge und Geduldete unterstützen. Die Vorführung des Films muss jeweils bei der GEMA gemeldet werden.

Inhaltliche Schwerpunkte: Arbeit/Ausbildung, Menschenrechte, Migration/Flucht und Asyl, Minderheiten, Vernetzung, Vorurteile

Träger des Xenos-Projektes

KOMBI Consult GmbH
Glogauer Str. 2
10999 Berlin
Tel: 0 30 / 6 11 20 85
Fax: 0 30 / 6 11 25 72
info@kombiconsult.de

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback