Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Wir* hier! Lesbisch, schwul und trans* zwischen Hiddensee und Ludwigslust. Ein Lesebuch zu Geschichte, Gegenwart und Region

Herausgeber:in: Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Ort: Berlin
Erscheinungsjahr: 2019
Medienart: Bericht/Dokumentation, Fachinformation
Anzahl Seiten: 115
Inhalt:

Der Verein Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern setzt sich für Geschlechtergerechtigkeit und eine gendersensible Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus ein. Mit dem Projekt "un_sichtbar – Lesben, Schwule und Trans* in Mecklenburg-Vorpommern. Lebensrealitäten, Ausgrenzungserfahrungen und Widerständigkeiten" will der Verein der Naturalisierung von traditionellen Frauen- und Männerbildern im Rechtsextremismus etwas entgegensetzen. Im Fokus steht dabei die Frage nach Handlungsspielräumen und Widerständigkeiten gegenüber Diskriminierung und Gewalt. Zentrales Anliegen ist die Unterstützung einer Kultur der Selbstbestimmung und der Selbstorganisation von Schwulen, Lesben und Trans*.

Gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen hat sich der Verein auf Spurensuche begeben und in einem partizipativen Prozess die Wanderausstellung "Wir* hier! Lesbisch, schwul und trans* zwischen Hiddensee und Ludwigslust" erarbeitet. Die Wanderausstellung macht Leben und Wirken von LST* im Bundesland sichtbar. Die historische und heutige Vielfalt von Lebensweisen und -entwürfen zu zeigen, soll eine Möglichkeit sein, Heterosexismus sowie Homo- und Trans*feindlichkeit entgegenzutreten. 

Das Buch basiert auf der Wanderausstellung: auf dem partizipativen Arbeitsprozess und den gewählten Wegen, Vielfalt sichtbar(er) zu machen und zu empowern; und ganz konkret auf den Texten, die für die Ausstellung erarbeitet wurden. An einigen Stellen wurde das Buch um neue Rechercheergebnisse ergänzt. Die recherchierten Geschichten sollen durch das Buch langfristig auch denjenigen zugänglich sein, die die Ausstellung nicht besucht haben.

Inhaltliche Schwerpunkte: Antidiskriminierung, Diversität, Gender, Gewalt, Homo-, Trans- und Inter*feindlichkeit, Jugendarbeit, Konfliktbearbeitung, Menschenrechte, Minderheiten, Politische Bildung, Rechtsextremismus, Vorurteile

Träger des Demokratie-Projektes

Lola für Demokratie in MV
Waldemarstr 33
18058 Rostock
Tel: 01 73 / 2 48 61 24
lola@amadeu-antonio-stiftung.de
www.un-sichtbar-mv.de