Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Que faire en cas d’agression raciste?

Herausgeber:in: Mobile Beratung für Opfer rechter Gewalt c/o Miteinander e. V.
Ort: o. O.
Erscheinungsjahr: o. J.
Medienart: Fachinformation
Anzahl Seiten: 31
Inhalt:
Was ist bei einer Anzeige zu beachten? Was passiert im Gerichtssaal? Was mache ich mit meinen Ängsten? Dies sind nur einige der Fragen, die sich Opfer rassistischer Gewalt stellen und auf die diese französischsprachige Broschüre Antworten geben will. Sie richtet sich an Betroffene, an Angehörige und Freund:innen und will helfen, dass das Opfer und die Tat an sich nicht aus dem Blick geraten. Die Broschüre informiert über den Ablauf eines Strafverfahrens, über Adressen von Anwält:innen und medizinischen und psyschosozialen Versorgungsmöglichkeiten, deren Finanzierung und über Schmerzensgeldforderungen. Es wird auf Schwierigkeiten eingegangen, die für das Opfer entstehen können, wenn beispielsweise Papiere fehlen oder zu dem Angriff noch aufenthaltsrechtliche Probleme hinzukommen. Des Weiteren werden präventive Maßnahmen gegen rassistische Gewalt thematisiert. Abschließend finden sich Musterbriefe an Behörden sowie Adressen von Unterstützungsorganisationen für Opfer von rechtsextremer oder rassistischer Gewalt. Die Broschüre "Was tun nach einem rassistischen Angriff?" liegt auch in englischer und deutscher Sprache vor.

 

Inhaltliche Schwerpunkte: Beratung, Gewalt, Konfliktbearbeitung, Rassismus, Rechtsextremismus

Träger des kompetent-Projektes

Miteinander
Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e. V.
Erich-Weinert-Str. 30
39104 Magdeburg
Tel: 03 91 / 5 44 67 10
Fax: 03 91 / 5 44 67 11
opferberatung.mitte@miteinander-ev.de
www.mobile-opferberatung.de