Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Rassismus. Macht. Vergessen. – Von München über den NSU bis Hanau: Symbolische und materielle Kämpfe entlang rechten Terrors

Herausgeber:in: Nobrega, Onur Suzan/Quent, Matthias/Zipf, Jonas
Ort: Bielefeld
Erscheinungsjahr: 2021
ISBN/ISSN: 978-3-8394-5863-1
Medienart: Fachinformation
Anzahl Seiten: 432
Inhalt:

Die Beiträge von "Rassismus-Macht-Vergessen" setzen sich mit Rassismus, Rechtsextremismus und Erinnerungskultur auseinander und gehen vor allem der Frage nach, wo der Kampf gegen rechten Terror heute steht und was sein gesellschaftlicher Nährboden ist. Dabei spannt "Rassismus-Macht-Vergessen" einen Bogen vom Oktoberfestanschlag in München 1980 bis zu heutigen Ereignissen und den Umgang damit.

Das Buch ist im Rahmen des Projekts "Kein Schlussstrich!" entstanden und erscheint im Verlag transcript.

Inhaltliche Schwerpunkte: Antisemitismus, Gewalt, Jugendarbeit, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus, Schule

Träger des Demokratie-Projektes

transcript Verlag - Roswitha Gost & Dr. Karin Werner GbR
Hermannstraße 26
33602
Bielefeld
05 21 / 39 37 97-34