Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Was ist eigentlich Rassismus? Jugendliche in Lübbenau interviewen ihre Stadt

Herausgeber:in: Landkreis Oberspreewald Lausitz
Ort: o. O.
Erscheinungsjahr: o. J.
Medienart: Video
Inhalt:
Was ist eigentlich Rassismus? Diese Frage stellten sich Schülerinnen und Schüler der Oberschule Ehm Welk in Lübbenau und starteten ein Projekt, welches auf dieser DVD anschaulich dokumentiert wird. Zunächst besuchten die Jugendlichen antirassistische Initiativen und Gruppen und setzten sich damit auseinander, was Rassismus überhaupt bedeutet, was rechtsextreme Einstellungen sind, wie 'Ausländer' in der Öffentlichkeit konstruiert werden und was bei den rechtsextremen Pogromen in Rostock und Hoyerswerda Anfang der 1990er geschehen ist. Deutlich wird, dass Rassismus nicht als Problem von Randgruppen behandelt werden muss, sondern als strukturelles Problem der Gesellschaft, das auch in der Mitte zu finden ist. Mit diesem Hintergrundwissen stellten sie anschließend Bürgerinnen und Bürgern, Repräsentanten der Stadt, der Kirche und des öffentlichen Lebens Fragen wie: "Was halten Sie von Ausländern?", "Was ist für sie ein Ausländer?", "Was ist typisch deutsch?" und "Gibt es hier Rassismus?". Am Ende ziehen die Jugendlichen ein Fazit über das, was sie gelernt haben, über die überraschenden, kritischen, problematischen oder vorurteilsbehafteten Ansichten in der Bevölkerung.

Inhaltliche Schwerpunkte: Jugendarbeit, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus, Vorurteile

Träger des Vielfalt-Projektes

Förderverein der Oberschule Ehm Welk e. V.
Alexander-von-Humboldt-Str. 42
03222 Lübbenau/Spreewald
Tel: 0 35 42 / 24 03
Fax: 0 35 42 / 40 41 88
oberschule.luebbenau@web.de
www.oberschule-luebbenau.de