Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Wer wir sind, was wir tun

Herausgeber:in: Bundeskoordination Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Ort: o.O.
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN/ISSN: 9783933247520
Medienart: Bericht/Dokumentation
Anzahl Seiten: 41
Inhalt:

Die Broschüre stellt das Netzwerk "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" vor. In diesem engagieren sich mittlerweile Schüler:innen von über 1000 Schulen gegen Rassismus, Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung und für demokratische Strukturen. Teilnehmende Schulen verpflichten sich, aktiv die genannten Problemfelder anzugehen und entsprechende Projekte und Aktivitäten durchzuführen.
Bundesweit werden in dem Netzwerk Informationsbroschüren herausgegeben, mit der Zeitschrift Q-Rage wurde eine Schülerzeitung entwickelt, die aktuelle Themen aus der Sicht der Jugendlichen aufgreift, es finden Rap-Contests statt, die sich gegen gewaltverherrlichende, frauenfeindliche oder homophobe Texte richten etc.
In der Broschüre wird auf die zentralen Themen eingegangen, die stetig erweitert und an aktuelle Entwicklungen angepasst werden. Sexuelle Orientierung und Identität, auch im Kontext von Migration, werden dabei ebenso behandelt wie Antisemitismus, rechtsextreme Symbolik und Musik, Islamismus oder rechtsextreme Tendenzen unter Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund.
Vorgestellt werden außerdem neue Projekte, beipsielsweise zu Liebe, Geschlecht und Migration oder der Arbeit im Kommunikations- und Medienbereich.

 

Inhaltliche Schwerpunkte: Antidiskriminierung, Antisemitismus, Demokratie, Migration/Flucht und Asyl, Rassismus, Rechtsextremismus, Schule, Vernetzung

Träger des Xenos-Projektes

Bundeskoordination Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. 11
10787 Berlin
Tel: 0 30 / 21 45 86 0
Fax: 0 30 / 21 45 86 20
Schule@aktioncourage.org
www.schule-ohne-rassismus.org 

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback