Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Arbeit zuerst für …? Ein solidarisches Miteinander! Rechtsextremen nicht auf den Leim gehen. Ein Ratgeber für den betrieblichen Alltag

Herausgeber:in: Arbeit und Leben DBG/VHS Hamburg e. V.
Ort: o. O.
Erscheinungsjahr: o. J.
Medienart: Fachinformation
Anzahl Seiten: 31
Inhalt:
Eine rechtsextreme Kollegin, rassistische Witze am Arbeitsplatz oder ein migrantischer Mitarbeiter, der nie befördert wird? Arbeitnehmer:innen können auf unterschiedlichste Weise mit Diskriminierung, Rassismus oder Sexismus am Arbeitsplatz konfrontiert werden.
Die Broschüre, die der Verein Arbeit und Leben DGB/VHS Hamburg mit dem Mobilen Beratungsteam Hamburg herausgegeben hat, erläutert Möglichkeiten, sich dagegen zu wehren.
Die Publikation erläutert, was Rechtsextremismus bedeutet, gibt Ratschläge, wenn sich ein_e Kolleg_in rechtsextrem äußert oder Mitglied in einer extrem rechten Partei ist oder wenn die Arbeitsbedingungen von Rassismus geprägt sind. Es finden sich Hinweise auf Betriebsvereinbarungen sowie Beratungsstellen und Einrichtungen in Hamburg, die Hilfestellung im Fall von Diskriminierung oder rechtsextremen Vorfällen geben. Darüber hinaus informiert die Veröffentlichung über rechtliche Möglichkeiten, in einem Betrieb gegen rechtsextremes Verhalten vorzugehen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte: Antidiskriminierung, Arbeit/Ausbildung, Beratung, Rassismus, Rechtsextremismus, Vorurteile

Träger des Toleranz-Projektes

Arbeit und Leben DGB/VHS Hamburg e. V.
Mobiles Beratungsteam gegen Rechtsextremismus
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg
Tel: 0 40 / 28 40 16 0
Fax: 0 40 / 28 40 16 16
mbt@hamburg.arbeitundleben.de
www.hamburg.arbeitundleben.de