Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

FOKUSHEFT: „(EXTREM) RECHTE IDENTITÄTEN MIT TÜRKEIBEZUG“

Herausgeber:in: CJD Nord Büro Hamburg
Ort: o.O.
Erscheinungsjahr: 2020
Medienart: Fachinformation, Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe
Anzahl Seiten: 72
Inhalt:

Die Bekämpfung und Zurückdrängung (extrem) rechter Einstellungen, von strukturellem sowie Alltagsrassismus in der Mehrheitsgesellschaft sind zentral für ein friedliches und gerechtes Zusammenleben. Daneben existieren aber auch (extrem) rechte Gedankenmuster und Bewegungen innerhalb migrantischer Communities in Deutschland. Auch sie müssen wahrgenommen und es muss dagegen etwas getan werden. Die Broschüre "(Extrem) Rechte Identitäten mit Türkeibezug" trägt dieser Problemstellung Rechnung. Sie befasst sich mit rechtsextremen Denkmustern innerhalb einer migrantisch-geprägten Community. Dass der Fokus auf (extrem) rechte Identitäten mit Türkeibezug liegt, bedeutet nicht, dass rechtsextreme Ideologien nur innerhalb der Türkei-geprägten Gemeinschaft existieren. Natürlich finden sich rechtsextreme Ideen auch in anderen migrantisch-geprägten Communities wieder. Die Analyse wählte aber den Türkeibezug zum einen aufgrund des hohen Anteils der hier lebenden Menschen mit türkischem Migrationshintergrund. Zum anderen aufgrund der nicht unwesentlichen Zustimmung zu (extrem) rechten Ideologien und Bewegungen innerhalb von Communities mit Türkeibezug in Deutschland.

Die Broschüre vermittelt dazu Grundlagenwissen und führt pädagogische Handlungsmöglichkeiten aus. Dabei analysiert sie differenziert und bedenkt den zum Teil gesellschaftlich geführten muslimenfeindlichen Diskurs mit seinen negativen Etikettierungen mit.

Der vorliegende Text ist Teil des neuen Zusatzschwerpunktes "Nationalistische und (extrem) rechte Einstellungen und Bewegungen in der (post)migrantischen Gesellschaft in Deutschland (NaReMi)“ von "Kurswechsel – Distanzierungs- und Ausstiegsarbeit Rechts". Der Zusatzschwerpunkt will Wissen über den Themenbereich vermitteln und dadurch sensibilisieren.

Inhaltliche Schwerpunkte: Diversität, Gewalt, Integration, Interkulturelles Lernen, Jugendarbeit, Minderheiten, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus

Träger des Demokratie-Projektes

CJD Nord Büro Hamburg
Glockengießerwall 3
20095
Hamburg