Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Lämmer unter Wölfen. Mädchen und Frauen in aktuellem Rechtsextremismus und Salafismus

Herausgeber:in: Aktion Kinder- und Jugendschutz SH e. V./Regionale Beratungsteams gegen Rechtsextremismus Schleswig-Holstein/Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein/PROvention – Präventions- und Beratungsstelle gegen religiös begründeten Extremismus in S-H
Ort: o.O.
Erscheinungsjahr: 2018
Medienart: Fachinformation, Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe
Anzahl Seiten: 44
Inhalt:

Der Facharbeitskreis (FAK) Primärprävention wurde auf Initiative der Aktion Kinder- und Jugendschutz SH e. V. (AKJS-SH) im Rahmen des Landesdemokratiezentrums in Schleswig-Holstein gegründet. Das Ziel dieses Facharbeitskreises ist die Vernetzung und Zusammenarbeit von Praktiker:innen der Jugendarbeit, professionellen Fachkräften der Bildungs- und Präventionsarbeit und der Zivilgesellschaft im Hinblick auf unterschiedliche Aspekte der Prävention gegen menschenfeindliche Einstellungen und Handlungen bei Jugendlichen.

Ziel der Broschüre vom FAK ist eine Gegenüberstellung unterschiedlicher Aspekte des Einbezugs von Frauen und Mädchen im rechtsextremen und salafistischem Kontext, um einordnen zu können, welche besondere Anziehungskraft die jeweiligen Bereiche auf Frauen und Mädchen ausüben und wie darauf reagiert werden kann. Dabei wird die Eigenständigkeit der beiden Bereiche als oberste Prämisse anerkannt. Es werden vielmehr konkrete geschlechtsspezifische Motive, Erziehungsideale, Rollenerwartungen und Aufgaben bei Mädchen und Frauen analysiert, die für die jeweiligen Bereiche typisch sind. Die Broschüre stellt ebenfalls konkrete Problemkonstellationen sowie Handlungs- und Reflexionsoptionen für Praktiker:innen der schulischen und außerschulischen Jugendarbeit vor.

Inhaltliche Schwerpunkte: Antimuslimischer Rassismus, Antisemitismus, Beratung, Gewalt, Homo-, Trans- und Inter*feindlichkeit, Integration, Jugendarbeit, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus, Religion, Religiöse Radikalisierung, Schule

Träger des Demokratie-Projektes

Aktion Kinder- und Jugendschutz
Landesarbeitsstelle Schleswig-Holstein e. V.
Flämische Straße 6–10
24103 Kiel
Tel: 04 31 / 2 60 68-78
Fax: 04 31 / 2 60 68-76
info@akjs-sh.de
www.akjs-sh.de