Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Beyond a single story? Impulse für diversitätssensible Medienkompetenz

Herausgeber:in: Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa
Ort: Berlin
Erscheinungsjahr: 2020
Medienart: Fachinformation, Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe
Anzahl Seiten: 28
Inhalt:

In journalistischen Reportagen, aber auch in Romanen, werden gerne Einzelschicksale erzählt die meist vor der Kulisse von Katastrophen oder gesellschaftlichen Missständen spielen. Das Stilmittel "Einzelschicksale" wird allzu oft dazu genutzt, Leser:innen bzw. Zuschauer:innen die keinen Einblick in die jeweilige Situation vor Ort haben, das Geschehene komprimiert näher zu bringen.

Gefährlich werden diese Erzählungen dann, wenn sie nicht durch kritische Einordnung gebrochen oder durch eigene Alltagserlebnisse und Begegnungen, welche die notwendige Komplexität und Vielschichtigkeit vermitteln können, ergänzt werden. Aus Stereotypisierung folgt dann schnell eine Stigmatisierung und festigt sich in den Köpfen des Angesprochenen.

Ziel dieser Publikation ist es deshalb, pädagogische Fachkräfte darin zu bestärken, einen diversitätsbewussten und -sensiblen Umgang mit Medien zu vermitteln, auf mögliche vorurteilsbehaftete Zuschreibungen entsprechend zu reagieren und nuancierte Angebote zu machen, die diversere Perspektiven und Positionen einbinden und selbstermächtigtes Sprechen sowie Erfahrungen von Verschiedenheit und Gemeinsamkeit ermöglichen.

Inhaltliche Schwerpunkte: Antidiskriminierung, Antimuslimischer Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Diversität, Homo-, Trans- und Inter*feindlichkeit, Interkulturelles Lernen, Jugendarbeit, Kultur, Medien/Internet, Minderheiten, Rassismus, Schule, Vorurteile

Träger des Demokratie-Projektes

Schwarzkopf Stiftung Junges Europa
Sophienstr. 28-29
10178
Berlin
0 30 / 28 09 51 50