Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Hand-Fest(e). Lernen mit Kopf und Hand. Ein interkulturelles Lernmodell zwischen Sensibilisierung und eigenen Fähigkeiten

Autor:in: Mittermaier, Verena/Hinder, Silke/Reber, Bertram
Herausgeber:in: Die Wille gGmbH/Jerusalems-Kirche - Forum für interreligiöse Bildung
Ort: Berlin
Erscheinungsjahr: o. J.
Medienart: Unterrichtsmaterial/Arbeitshilfe
Anzahl Seiten: 56
Inhalt:

In der vorliegenden Handreichung werden Module für den projektorientierten Einsatz interreligiöser Ansätze in der Bildungsarbeit vorgestellt: "Zentrale Inhalte der drei Religionen Judentum, Christentum und Islam sowie ein sensibler Umgang zwischen Menschen verschiedener religiöser und kultureller Herkunft sollen in diesem Lernmodell nicht nur kognitiv vermittelt werden, sondern ganzheitlich erfasst, d. h. mit allen Sinnen erlebbar gemacht werden. Dabei werden Erkenntnisse der interkulturellen Pädagogik und der Sozialpsychologie aufgenommen, wonach Werte wie Respekt, Toleranz und gegenseitige Verständigung leichter vermittelt werden, wenn Menschen gemeinsam eine kreative Aufgabe zu bewältigen haben. Im Mittelpunkt des Projektes steht deshalb das ganzheitliche Wahrnehmen, Sehen, Erschmecken, Ertasten, handwerkliche Gestalten und Formen religiöser Inhalte und Ausdrucksformen."

Die Broschüre präsentiert vier in der Praxis entwickelte und erprobte pädagogische Module (incl. Konzeptionen für Projekttage und Arbeitsmaterialien): 

  • die Wahrnehmung von Räumen und sakraler Architektur ("Architektur der Götter")
  • eine Einführung in islamische Kalligraphie und religiöse Symbole mittels Graffiti ("Fenster zum Himmel")
  • das Erschmecken und Kennenlernen kultureller und religiöser Essgewohnheiten ("Taste of Heaven")
  • das Modellieren von Figuren einer gemeinsamen Geschichte der abrahamitischen Religionen ("Geschichten der drei Religionen in Ton")

Inhaltliche Schwerpunkte: Interkulturelles Lernen, Religion

Träger des Entimon-Projektes

Die Wille gGmbH
Wilhelmstr. 115
10963 Berlin
Tel: 0 30 / 2 64 76 20
Fax: 0 30 / 2 64 76 299
info@diewille.de
www.diewille.de

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback