Vielfalt gestaltet Grundschule. NÜRTIKULTI. Ein Modellprojekt stellt sich vor. Dokumentation, Handreichung und Ausblick

Cover von Vielfalt gestaltet Grundschule. NÜRTIKULTI. Ein Modellprojekt stellt sich vor. Dokumentation, Handreichung und Ausblick

Herausgeber:
Stiftung SPI (Hg.)

Weitere Angaben:
Berlin, 2013

Mediengattung/-art:
Bericht/Dokumentation, Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
85 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Toleranz-Projektes

Stiftung SPI Ostkreuz - Mobiles Beratungsteam für Demokratieentwicklung, Menschenrechte und Integration
Voltairestr. 3
10179 Berlin
Tel: 0 30 / 41 72 56 28
Fax: 0 30 / 41 72 56 30
ostkreuz@stiftung-spi.de
www.stiftung-spi.de

Angaben zum Inhalt:

Das Modellprojekt "NÜRTIKULTI – Vielfalt gestaltet Grundschule", das in der Kreuzberger Nürtingen Grundschule und dem dazu gehörigen Hort, dem Schüler_innenhaus Kotti e.V. durchgeführt wurde, erstreckte sich in einem Zeitraum von März 2011 bis Februar 2014. Es hat dabei auf Erkenntnisse aus dem Modellprojekt "VIELFALT GESTALTET" des Vorgängerbundesprogramms "VIELFALT TUT GUT" zurückgegriffen, und hat diese auf ein Konzept für Grundschulen transferiert und modifiziert. Das Zusammenspiel von Diversity, Partizipation und Identität mit dem Ziel einer inklusiven Schule steht im Fokus des Konzepts.
Das Projekt verfolgte dabei die übergeordnete Zielsetzung, Vielfalt als Ressource zu begreifen, Handlungsspielräume zu schaffen und Diskriminierungen abzubauen, um die damit verbundenen Chancen zu ergreifen. Alle Protagonisten des Schullalltags (Pädagog_innen, Schüler_innen und Eltern) sollten dazu befähigt werden aktiv und chancengerecht, im Sinne demokratischer Werte und der Menschenrechte, den Schulalltag zu gestalten.
Die Broschüre geht intensiv auf das dahinter stehende Konzept ein, beschreibt die Projektidee und –zielsetzung und geht ausführlich auf die Bestandserhebung ein. Einen breiten Raum in der Broschüre nimmt die Beschreibung der praktischen Arbeit ein. Auch die Eindrücke der Protagonist_innen vor Ort werden durch Interviews dokumentiert. Den Abschluss der Broschüre bildet ein Serviceteil, der seinen Fokus auf das Diversity-Konzept legt und Methoden sowie Übungen und hilfreiche Adressen vorstellt.


Inhaltliche Schwerpunkte:
Beratung, Demokratie, Diversität, Frühpädagogik, Integration, Interkulturelles Lernen, Jugendarbeit, Menschenrechte, Schule


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit