Grundlagen für eine diskriminierungsfreie Pädagogik im Kindergarten

Cover von Grundlagen für eine diskriminierungsfreie Pädagogik im Kindergarten

Herausgeber:
ReachOut Berlin (Hg.)

Weitere Angaben:
Berlin, 2015

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
33 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Toleranz-Projektes

ReachOut Berlin /ARIBA e.V. - Antirassistische interkulturelle Bildungsarbeit
Oranienstr. 159
10969 Berlin
Tel: 0 30 / 69 56 83 39
Fax: 0 30/ 695 68 346
info@reachoutberlin.de
www.reachoutberlin.de

Angaben zum Inhalt:

Schon im Kindergartenalter nehmen Kinder Vorurteile und Diskriminierungen wahr, die sich auf Geschlecht, Hautfarbe, Religion, soziale Schicht und Gesundheit usw. beziehen. Es hat eine nachhaltig negative Wirkung auf sie, wenn sie sich bewusst werden, dass sie ausgegrenzt bzw. durch bestimmte Merkmale und Bezeichnungen als nicht dazugehörig definiert werden. Erzieher_innen kommt daher eine besondere Verantwortung zu keine Stereotypen zu reproduzieren und damit diskriminierende Handlungen und Einstellungen auch von anderen Kindern zu unterbinden. Sein eigenes Verhalten zu reflektieren und ggf. zu ändern ist dabei von entscheidender Bedeutung. Kindern, die selber ausgrenzen oder sich diskriminierend verhalten, muss ebenfalls das falsche Verhalten aufgezeigt werden.
Die Broschüre nimmt sich dieser Thematik an und stellt Übungen/Methoden sowie weiterführende Literatur wie auch eine Linksammlung vor.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Beratung, Diversität, Frühpädagogik, Interkulturelles Lernen, Jugendarbeit, Konfliktbearbeitung, Minderheiten, Rassismus, Vorurteile


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit