Logo der Vielfalt-Mediathek
Bildungsmedien gegen Rechtsextremismus, Menschenfeindlichkeit und Gewalt

Muslimfeindlichkeit und Migration. Thesen und Fragen zur Muslimfeindlichkeit unter Eingewanderten

Cover von Muslimfeindlichkeit und Migration. Thesen und Fragen zur Muslimfeindlichkeit unter Eingewanderten

Herausgeber:
Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung e. V./La Red – Vernetzung und Integration e. V./agitPolska – Polnisch-Deutsche Initiative für Kulturkooperation e. V. (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., Mensch & Buch Verlag, 2016

ISBN/ISSN:
978-3-86387-674-6

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Buch

Anzahl Seiten:
122 Seiten

cart Ausleihen

Träger des Demokratie-Projektes

Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung e.V.
Alt-Moabit 73
10555 Berlin
Tel: 030 / 39 74 42 27
minor@minor-kontor.de
https://www.minor-kontor.de/de/

La Red e.V.
Alt-Moabit 73
10555 Berlin
Tel: 0151 / 287 69 21
la-red@la-red.eu
https://la-red.eu/de/

agitPolska - Polnisch-Deutsche Initiative für Kulturkooperation e. V.
c/o M. Ziomek-Frackowiak
Böcklinstr.10
10245 Berlin
Tel: 030 / 2433 6740
kontakt@agitpolska.de
www.agit-polska.de

Angaben zum Inhalt:

Antimuslimischer Rassismus ist in weiten Teilen der deutschen Gesellschaft verbreitet. In Reaktion darauf werden in der Forschung und in der pädagogischen Praxis Ressentiments und Vorurteile der Mehrheitsbevölkerung gegenüber Menschen mit muslimischem Hintergrund verstärkt wahrgenommen. Was ist aber mit Menschen mit Migrationshintergrund, die nicht muslimisch sozialisiert bzw. vermeintlich muslimisch sozialisiert sind? Inwieweit sind bei Menschen, die z. B. einen polnischen, spanischen, italienischen, kroatischen oder russischen Migrationshintergrund haben, antimuslimische Rassismen verbreitet? Unterscheiden sich die Ursachen für ihre Vorurteile gegen Menschen mit muslimischen Hintergrund von denen der deutschen Mehrheitsbevölkerung?
Das Projekt "WIR HIER! Kein Platz für Muslimfeindlichkeit in Europa – Migrantenorganisationen im Dialog", das zusammen von zwei Migrantenselbstorganisationen La Red – Vernetzung und Integration e. V. und agitPolska – Polnisch-Deutsche Initiative für Kulturkooperation e. V. in Zusammenarbeit mit Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung e. V. getragen wird, möchte diese Wissenslücke schließen und Angebote entwickeln, die sich mit antimuslimischen Ressentiments in "Migrantencommunities" befassen und sich für die präventive Bildungsarbeit eignen.

Die vorliegende Untersuchung des Projekts stellt die ersten empirischen Ergebnisse zur Muslimfeindlichkeit unter europäischen Neuzugewanderten in Deutschland vor.

Inhaltszusammenfassung des Projektträgers:

"Nach einer kurzen Vorstellung des Projektes WIR HIER! in Kapitel 2 gehen die Kapitel 3 und 4 vor allem auf grundsätzliche Definitionen zu Muslim- und Islamfeindlichkeit sowie Erkenntnisse aus der Meinungsforschung zu diesen Themen ein. Dabei wird noch einmal deutlich, wie wenig bisher über Muslimfeindlichkeit nichtmuslimisch geprägter Einwanderungsgruppen bekannt ist. In Kapitel 5 werden dann unsere eigenen empirischen Arbeiten vorgestellt. Angesichts der kurzen Dauer und sehr begrenzten Ressourcen können diese nur erste Hinweise auf Tendenzen und Fragestellungen im Themenbereich geben. Weitere Thesen und Fragen ergeben sich aus den Beiträgen auf dem Colloquium, die in Kapitel 6 versammelt sind."

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Diversität, Integration, Interkulturelles Lernen, Islamfeindlichkeit, Minderheiten, Rassismus, Religion, Vorurteile


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit