Community Communication. Diskursive Beteiligung im Gemeinwesen

Cover von Community Communication. Diskursive Beteiligung im Gemeinwesen

Herausgeber:
Stiftung SPI (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2017

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
23 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Stiftung SPI
Geschäftsbereich Lebenslagen, Stadtentwicklung und Vielfalt
Mobiles Beratungsteam Berlin – für Demokratieentwicklung
Samariterstraße 19–20
10247 Berlin
Tel: 0 30 / 41 72 56 28 und 4 42 37 18
Fax: 0 30 / 41 72 56 30
mbtberlin@stiftung-spi.de
www.mbt-berlin.de und www.stiftung-spi.de/projekte/mbt

Angaben zum Inhalt:

Die Broschüre ist an Kommunen gerichtet, die mit den Bürger_innen kontroverse Themen diskutieren und sie dabei aktiv miteinbeziehen und beteiligen wollen. Sie stellt flexible Formate vor, die gerade dann erfolgsversprechend sind, wenn schon eine hohe Eskalationsstufe erreicht ist oder ganze Gruppen zum Boykott aufrufen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Beratung, Demokratie, Konfliktbearbeitung


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit