DIESES GENDERDINGS. Grundlagen zu Geschlecht, Familie, Sexualität und Liebe. Eine pädagogische Handreichung

Cover von DIESES GENDERDINGS. Grundlagen zu Geschlecht, Familie, Sexualität und Liebe. Eine pädagogische Handreichung

Herausgeber:
Dissens - Institut für Bildung und Forschung e.V. (Hg.)

Weitere Angaben:
Berlin, o.J.

ISBN/ISSN:
978-3-941338-19-7

Mediengattung/-art:
Bericht/Dokumentation, Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
148 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Dissens - Institut für Bildung und Forschung e.V.
Allee der Kosmonauten 67
12681 Berlin
Tel: 0 30 / 54 98 75-30
Fax: 0 30 / 54 98 75-31
socialmediainterventions@dissens.de
www.somi.dissens.de

Angaben zum Inhalt:

Das Modellprojekt "Social Media Interventions! - rechtsextremen Geschlechterpolitiken im Netz begegnen" von Dissens e. V., versucht durch eine Kombination aus Online- und Offlineangeboten diskriminierende, vielfaltsfeindliche rechte Hassrede im Netz zu begegnen, Gegenargumente zu bündeln und zu verbreiten sowie Bildungsangebote für Jugendliche und Pädagog_innen zu schaffen.

Die Broschüre bündelt die schon bereits digital veröffentlichten Materialien und bereitet sie auf, damit sie zum einen dahingehend genutzt werden können, um positive, vielfaltsbejahende Narrative zu Geschlecht, sexueller Orientierung, Familienformen, Sexualität etc. zu diskutieren und zum anderen sollen sie ermöglichen sich kritisch mit antifeministischen, rechtspopulistischen und extrem rechten Positionen zu den genannten Themen auseinandersetzen zu können.

Die Handreichung kann dabei in Verschränkung mit den digitalen Formaten verwendet werden.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Diversität, Gender, Homo-, Trans- und Inter*feindlichkeit, Jugendarbeit, Medien/Internet, Menschenrechte, Minderheiten, Rechtsextremismus, Religiöse Radikalisierung, Vorurteile


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit