Gaming-Szene und rechter Terror

Cover von Gaming-Szene und rechter Terror

Herausgeber:
Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA) (Hg.)

Weitere Angaben:
Düsseldorf, 2019

Mediengattung/-art:
Podcast / Podcast

Laufzeit:
58:36 Minuten

list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

IDA e. V.
Vielfalt-Mediathek
Volmerswerther Str. 20
40221 Düsseldorf
Tel: 02 11 / 15 92 55-5
Fax: 02 11 / 15 92 55-69
mediathek@IDAeV.de
www.idaev.de

Angaben zum Inhalt:

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat nach dem antisemitischen-rechten Terroranschlag von Halle gefordert, die "Gaming-Szene" stärker zu beobachten. Mit dieser Forderung hat er viel Widerspruch ausgelöst.

Der Podcast nimmt, zusammen mit dem Experten Christian Huberts, diese Aussage zum Anlass, sich mit der extremen Rechten innerhalb der Gamer-Szene zu befassen und fragt nach der Verbreitung extrem-rechter Ideologien im Gaming-Bereich und ihrem tatsächlichem Einfluss

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antimuslimischer Rassismus, Antisemitismus, Gender, Gewalt, Homo-, Trans- und Inter*feindlichkeit, Jugendarbeit, Medien/Internet, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Demokratieförderung
Frühprävention im Grund- und Vorschulalter
Vielfaltgestaltung
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit
Extremismusprävention
Rechtsextremismus
Religiöser Fundamentalismus
Nationalsozialismus