in Zukunft: Jugendarbeit antisemitismuskritisch, rassismuskritisch und empowernd

Cover von in Zukunft: Jugendarbeit antisemitismuskritisch, rassismuskritisch und empowernd

Herausgeber:
Amadeu Antonio Stiftung (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2019

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
34 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
Tel: 0 30 / 24 08 86 24
info@amadeu-antonio-stiftung.de
www.amadeu-antonio-stiftung.de

Angaben zum Inhalt:

Das Modellprojekt "ju:an-Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit" unterstützt Multiplikator_innen der offenen Kinder- und Jugendarbeit u. a. durch individuelle Beratung, Coaching, Vernetzung, Fortbildung etc.

Die Handreichung beschäftigt sich mit dem Abbau rassistischer und antisemitischer Diskriminierung in der Jugendarbeit. Dafür werden zuerst wichtige Begriffe anhand von Beispielen aus der Praxis erklärt.

Der Schwerpunkt der Broschüre liegt auf den verschiedenen Wirkungsfeldern, die in diesem Prozess besonders wichtig sind: Zu den Bereichen Organisation (Freizeiteinrichtung, Träger, Verwaltung), Personal und Jugendarbeit sind jeweils Punkte angegeben, die als kleinere und größere Schritte Veränderungsprozesse in Gang bringen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Antidiskriminierung, Antisemitismus, Diversität, Jugendarbeit, Politische Bildung, Rassismus, Vorurteile


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Rechtsextremismus
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Nationalsozialismus
Religiöser Fundamentalismus
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit