Love Nature. Not Fascism.

Cover von Love Nature. Not Fascism.

Herausgeber:
Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN) (Hg.)

Weitere Angaben:
o.O., 2019

Mediengattung/-art:
Sachinformation / Broschüre

Anzahl Seiten:
38 Seiten

save Download list Merkliste

Träger des Demokratie-Projektes

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN)
c/o NaturFreunde Deutschlands
Warschauer Str. 58a/59a
10243 Berlin
Tel: 0 30 / 29 77 32-60
info@nf-farn.de
www.nf-farn.de

Angaben zum Inhalt:

Umweltschutz ist nicht nur ein Thema von "Fridays for Future". Auch die Extreme Rechte versucht das Thema für sich zu nutzen, um im Schafspelz der Natur- und Tierliebe menschenverachtende und rassistische Ideen umzusetzen.

Die Broschüre klärt darüber auf und analysiert auch wie ein demokratischer Umwelt- und Naturschutz, der alle Menschen versucht zu erreichen, aussehen kann. Am Ende der Broschüre wird noch eine Toolbox angeboten, die auf der einen Seite Hilfestellungen anbietet, um sich gegen einen rechten Umwelt- und Naturschutz zu positionieren und auf der anderen Seite werden Ideen vorgestellt, um selber aktiv zu werden sowie Tipps wie Engagierte helfen können die Umweltbewegung diverser zu gestalten.  

Inhaltliche Schwerpunkte:
Beratung, Demokratie, Diversität, Integration, Minderheiten, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus


Weitere Materialien des Projektträgers, Einzelansicht

Ausgewählte Bildungsmaterialien
zu den Themen:
Demokratieförderung
Frühprävention im Grund- und Vorschulalter
Vielfaltgestaltung
Rassismus
Antimuslimischer Rassismus
Antiziganismus
Antisemitismus
Flucht und Asyl
Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit
Extremismusprävention
Rechtsextremismus
Religiöser Fundamentalismus
Nationalsozialismus