Suchtipps

Suchtipps  

In der Mitte der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingegeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchbegriffe“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht     werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Über das Dropdown-Menü „Optionen“ über der Trefferliste kannst Du die Treffer alphabetisch nach Titel sortieren, ansonsten werden sie nach Bundesprogrammen angezeigt. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Neue Impulse in der Bildungsarbeit gegen Menschenfeindlichkeit durch die Jubiläumstagung „Der Weg ist das Ziel“ der Vielfalt-Mediathek

16. September 2016

Kontroverse, aber auch konstruktive Diskussionen über die Bilanz und die Weiterentwicklung der Bundesprogramme gegen Rechtsextremismus, Menschenfeindlichkeit und Gewalt geben neue Anregungen für die Zukunft.

Am 12. und 13. September 2016 feierte die Vielfalt-Mediathek des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit e. V. (IDA), in Kooperation mit dem DGB Bildungswerk Bund, mit einer Fachtagung in Fulda ihr 10-jähriges Jubiläum.

Die Vielfalt-Mediathek, die vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird, begleitet seit zehn Jahren die Entwicklung der verschiedenen Bundesprogramme mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten und Erkenntnissen. Die Materialien der vielfältigen Projektträger werden gesammelt, archiviert, beworben und verliehen. Weiterhin unterstützt sie die jeweiligen Projektträger mit ihrer gesammelten Erfahrung und Expertise.

Auf der Tagung trafen sich Expert_innen, Praktiker_innen und Entscheider_innen zum gegenseitigen Austausch, um Bilanz zu ziehen und sich über die eigene Arbeit und die jeweils verfolgten Ansätze auszutauschen. Aber auch Diskussionen über die zukünftige Ausrichtung der Arbeit gegen Rechtsextremismus, Menschenfeindlichkeit und Gewalt hatten ihren Platz.

Dabei trafen konträre Positionen aufeinander, besonders bezüglich der Schwerpunktsetzung des Bundesprogramms (Beliebigkeit in der Ausweitung der Themen versus fehlende Abdeckung von Themen), der Erweiterung der Zielgruppen über junge Menschen und Multiplikator_innen hinaus und des angemessenen pädagogischen Umgangs mit Personen mit menschenfeindlichen Einstellungen. Durch die Vorstellung der unterschiedlichen Ansätze und Ansichten konnten sich die Teilnehmer_innen einen Überblick über die differierenden Positionen verschaffen und diese Erkenntnisse für ihre eigene Arbeit nutzbar machen. Die Workshops, die zu einigen der neuen Themen des aktuellen Bundesprogramms „Demokratie leben!“ angeboten wurden, haben Methoden und Arbeitsansätze vorgestellt, die die Teilnehmer_innen ebenfalls für ihre eigene Arbeit verwenden können.

Das Team der Vielfalt-Mediathek dankt allen Referent_innen und Teilnehmer_innen für die spannenden Diskussionen, Eindrücke und Ergebnisse. Sie machen Mut für die weitere Arbeit gegen Rechtsextremismus, Menschenfeindlichkeit und Gewalt.