Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Integrierte Handlungsstrategien zur Rechtsextremismusprävention und -intervention bei Jugendlichen

Hintergrundwissen und Empfehlungen für Jugendarbeit, Kommunalpolitik und Verwaltung

_(Inhalt)_

Im ersten Kapitel „Alltagskulturelle Reproduktion rechtsextremer Orientierungen im urbanen Raum“ werden praxisnah rechtsextreme Ausdrucksformen und Positionen beschrieben, die auf die Jugendlichen im urbanen Raum wirken können. Dabei wird ein besonderer Fokus auf neuere Entwicklungen und Wandlungen rechtsextremer Jugendkulturen gelegt, damit rechtsextreme Orientierungen überhaupt erkannt und eingeschätzt werden können. Kapitel 2, „Rechtsextreme Weltbilder“, legt dar, mithilfe welcher Weltbilder die rechtsextremen Szene heute Jugendlichen einfache Antworten auf gesellschaftliche und soziale Probleme gibt. So können typische Argumentationsmuster besser identifiziert und eingeordnet werden. Schließlich bietet das dritte Kapitel „Präventions- und Interventionsstrategien im Umgang mit rechtsextremen Orientierungen und Identifikationen unter Jugendlichen“ eine Übersicht über Grundsätze und Methoden der präventiv-pädagogischen Arbeit mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen sowie deren Grenzen.

Die Publikation liefert konkrete Hilfestellungen und Antworten auf Fragen aus der Praxis:

  • Wie kann ich angesichts einer kulturell und ideologisch modernisierten rechtsextremen Szene erkennen, inwieweit Jungen und Mädchen sich mit ihr identifizieren?
  • Wie sehen sinnvolle Handlungsstrategien der Prävention und Intervention gegen Rechtsextremismus in der Jugendarbeit aus?
  • Welchen Beitrag können pädagogische Fachkräfte dazu in ihrem Wirkungsbereich leisten und wann ist die Unterstützung durch Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft gefragt?
  • Die Handreichung wurde auf dem 13. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag 2008 in der Kategorie „Praxispreis“ mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

    Projekt: MBR

    Zielgruppe: Fachöffentlichkeit, Jugendarbeiter/-innen, kommunale Vertreter/-innen, Verwaltungsangestellte

    Quelle: Verein für Demokratische Kultur in Berlin e.V. (VDK)/ Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) (Hrsg.) (2006): Integrierte Handlungsstrategien zur Rechtsextremismusprävention und -intervention bei Jugendlichen. Hintergrundwissen und Empfehlungen für Jugendarbeit, Kommunalpolitik und Verwaltung, Berlin. URL: www.mbr-berlin.de/wp-content/uploads/2012/08/MBR_HR_Jugendarbeit_Web.pdf

    Art der Publikation: Broschüre; pdf

    Ansprechpartner:

    Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR)
    Chausseestraße 29
    10115 Berlin
    www.mbr-berlin.de
    info@mbr-berlin.de
    Tel.: 0 30 / 24 04 54 30
    Fax: 0 30 / 24 04 53 19

    Einen Augenblick, bitte!
    Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

    Geschlecht

    Geschlecht

    Alter

    Alter

    Migrationshintergrund

    Migrationshintergrund

    Beruf

    Beruf

    Schulform

    Frage

    Frage

    Ich suche etwas in der Mediathek für

    Ich suche etwas in der Mediathek für

    Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

    Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

    Besuch der Webseite

    Besuch der Webseite

    Wie hast du uns gefunden?

    Wie hast du uns gefunden?

    Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

    Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

    Abschließendes Feedback

    Abschließendes Feedback