Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

MEDIEN-KOFFER gegen RECHTS

Rechtsextremismus in der medienpädagogischen Auseinandersetzung

Der „MEDIEN-KOFFER gegen RECHTS“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), des Thüringer Ministeriums für Soziales, Familie und Gesundheit (TMSFG) sowie des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm). Er entstand im Rahmen des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit „Denk bunt“. Hintergrund für dieses Angebot ist die zunehmende Verbreitung von rechtsextremen Inhalten im Internet und in sozialen Netzwerken, die für Jugendliche sowie für Pädagog/-innen oft auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind. Ausgangslage war zudem die Beobachtung, dass es bereits viele Angebote zur pädagogischen Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus gibt, die in den Regelstrukturen oftmals wenig bekannt sind. Daher sollten hier keine neuen Angebote und Materialien geschaffen werden, sondern bestehende bekannter und leichter zugänglich gemacht werden.

_(Inhalt)_

Der „MEDIEN-KOFFER gegen RECHTS“ gibt einen Überblick und bündelt verschiedene landes- und bundesweite Angebote. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der medienpädagogischen Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus. Darüber hinaus bietet er einen Querschnitt über verschiedene andere Bereiche der Rechtsextremismusprävention wie Opferberatung, Elternberatung oder Ausstiegsbegleitung.

Die Materialsammlung umfasst vier Broschüren, eine DVD sowie sieben Faltblätter. Für den medienpädagogischen Zugang werden Broschüren der Initiative klicksafe sowie der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung angeboten. Diese richten sich jeweils an Pädagog/-innen, Jugendliche oder an deren Eltern. Faltblätter informieren über das Thüringer Landesprogramm, über regionale Opferberatungsstellen sowie über den Thüringer Beratungsdienst für Eltern, Kinder und Jugendliche zum Ausstieg aus Rechtsextremismus und Gewalt.

Ergänzend bietet die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) in Kooperation mit dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) eintägige Fortbildungen an, die den „MEDIEN-KOFFER gegen RECHTS“ vorstellen, Rechtsextremismus im Internet diskutieren und Materialien für den Unterricht präsentieren.

_(Verwendung als Impuls- / Begleitmaterial)_

Der „MEDIEN-KOFFER gegen RECHTS“ ist kein explizites Angebot für die pädagogische Auseinandersetzung mit rechtsextrem gefährdeten und orientierten Jugendlichen. Er bietet einen Einstieg in die Thematik sowie einen breiten Überblick über Zugänge der Rechtsextremismusprävention.

Medium: Materialsammlung (Medien-Koffer)

Projekt: MEDIEN-KOFFER gegen RECHTS

Zielgruppe: Pädagog/-innen in Schule und außerschulischer Jugendarbeit

Umfang: vier Broschüren, eine DVD, sieben Faltblätter

Autor:in / Herausgeber:in :: Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit (TMSFG), Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm)

Ort: Erfurt

Erscheinungsjahr: 2013

Ansprechpartner:

Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)
Steigerstr. 10
99096 Erfurt
www.tlm.de
mail@tlm.de
Tel.: 0361/21177-0
Fax: 0361/21177-55

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback