Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Online-Beratung als Form qualifizierter Elternarbeit

Das Projekt wird von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. im Rahmen des Bundesprogramms „Toleranz FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ durchgeführt. Mit ihm wird eine zielgruppenspezifische Erweiterung der bereits seit 2008 bestehenden Online-Beratung gegen Rechtsextremismus vorgenommen, die dem Umstand Rechnung trägt, dass gerade Eltern als wichtiger Sozialisationsinstanz für ihre Kinder eine bedeutende Rolle in der Prävention von Rechtsextremismus zukommt.

Ablauf

Im Zuge des Projektes wird insbesondere die zielgruppenspezifische Öffentlichkeitsarbeit der Online-Beratung gegen Rechtsextremismus ausgebaut, da sich gezeigt hat, dass Eltern rechtsextremer Jugendlicher das Angebot bis dato zwar schon wahrgenommen hatten, es aber noch bekannter gemacht werden kann. Hierzu wurden einmal Netzwerke mit Gesellschaft relevanten Gruppen ausgebaut, um gezielt die Orte zu identifizieren, an denen Eltern rechtsextremer Jugendlicher angesprochen werden können. Zudem wurden im Angebot der Online-Beratung die Einzel- und Gruppenchats zielgruppenspezifisch eingesetzt. Durch Workshops soll der Adressatenkreis noch stärker erweitert werden.

Gelingensfaktoren

Entscheidender Faktoren für den Erfolg der Online-Beratung gegen Rechtsextremismus sind die Niedrigschwelligkeit (Anonymität) des Angebots, der individuelle Beratungsansatz sowie die hohe Fachexpertise der speziell ausgebildeten Berater/-innen.

Lessons Learned

Erfolgreiche Beratungsprojekte zeichnen sich neben hoher fachlicher Qualifikation durch einen außerordentlich hohen Bekanntheitsgrad aus. Als eines der besten Beispiele dafür ist die Telefonseelsorge anzusehen, deren Angebot nahezu jeder kennt. Das bedeutet, eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit, die das Projekt vom ersten Tag an bei den potentiellen Zielgruppen bekannt macht, ist ein wesentlicher Projektbestandteil, dessen Bedeutung und Wert die Online-Beratung zu Beginn des Projekts unterschätzt hat.

Projekt: Online-Beratung als Form qualifizierter Elternarbeit

Ziel: Bereitstellung eines niedrigschwelligen und anonymen Beratungsangebots für die Eltern von rechtsextremen Jugendlichen

Zielgruppe: Eltern rechtsextremer Jugendlicher

Laufzeit: 2011-2013

Kooperationspartner: Landessportbünde der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg; Deutsche Sportjugend; Deutsches Rotes Kreuz; Fachhochschule Neubrandenburg, Jugendschutz.net, Bundeszentrale für politische Bildung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Friedrich-Naumann-Stiftung, Konrad-Adenauer-Stiftung, Deutsche Bundeswehr, DFB, Anne-Frank-Zentrum u.v.m.

Ansprechpartner:

Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V.
Stauffenbergstr. 13-14
10785 Berlin
www.gegen-vergessen.de
Tel.: 0 30 / 2 63 97 83
Fax: 0 30 / 26 39 78 40

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback