Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Rechtsextremismus. Sek. I

Wochenschau (2013:2)

_(Inhalt)_

In sieben Kapiteln bietet das Themenheft eine Grundlage für die schulische Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und rechtsextremistischem Gedankengut. So wird eingangs unter der Überschrift „Rechtsextremismus – ein Wort, viele Bedeutungen“ auf verschiedene Rechtsextremismusdefinitionen eingegangen und Grundelemente des Rechtsextremismus werden vorgestellt.
Im zweiten Kapitel „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen“ werden Merkmale rechtsextremer Einstellungen thematisiert und es wird hinterfragt, wie stark diese in der breiten Bevölkerung verankert sind. Hierbei wird zugleich eine niedrigschwellige Einführung in empirische Sozialforschung gegeben und Schüler/-innen können das Erstellen von eigenen Fragebögen einüben. Dass das Heft stets auch dazu einlädt, die eigenen Positionen zu durchleuchten, wird anhand der Diskussion von Patriotismus im Vergleich zu Nationalismus deutlich.
Unter der Überschrift „Rechtsextremismus – nichts außer Gewalt“ werden verschiedene Erscheinungsformen des Rechtsextremismus beleuchtet. Daran schließt sich im vierten Kapitel eine Auseinandersetzung mit rechtsextremem Lifestyle in Form von Mode und Musik an. Im Zuge der Diskussion rechtsextremer Netzwerke und Organisationen werden auch der rechtsextremistische Terror der NSU und das Versagen der Ermittlungsbehörden thematisiert. Im sechsten Kapitel wird die Frage „Rechtsextremismus – angeboren, anerzogen oder einfach Zufall?“ aufgeworfen. Hierbei können Schüler/-innen sich mit Erklärungsmodellen für das Entstehen von Rechtsextremismus auseinander setzen.
Abschließend werden im siebten Kapitel mögliche schulische und zivilgesellschaftliche Strategien gegen Rechtsextremismus diskutiert. Hier wird beispielsweise das Erarbeiten eines schulischen Ehrenkodex gegen Diskriminierung angeregt. Die zivilgesellschaftliche Ebene fokussiert sehr stark auf die Diskussion über Gegendemonstrationen und Sitzblockaden.
In die Lehrerhefte sind ergänzende methodische und didaktische Hinweise für Lehrer/-innen eingeheftet. Hier wird beispielsweise der Umgang mit rechtsextremistisch orientierten Schüler/-innen im Klassenverband diskutiert. Zudem wird die Frage der pädagogischen Haltung aufgeworfen, mit der die Lehrer/-innen ihren Schüler/-innen begegnen sollten.

_(Anwendungsbereich)_

Das Themenheft ist für den Schulunterricht in der Sekundarstufe I konzipiert.

Medium: Broschüre/Themenheft

Projekt: Wochenschau

Zielgruppe: Lehrer/-innen der Sekundarstufe 1

Umfang: 48 Seiten, inklusive Methodik für die Lehrer/-innen

Autor:in / Herausgeber:in :: Wochenschau Verlag

Ort: Schwalbach/Ts.

Erscheinungsjahr: 2013

ISBN-Nr. / ISSN-Nr.: 978-3-89974869-7

Ansprechpartner:

Wochenschau Verlag
Dr. Kurt Debus GmbH Adolf-Damaschke-Str. 10
65824 Schwalbach/Ts.
www.wochenschau-verlag.de
info@wochenschau-verlag.de
Tel: 0 61 96 / 8 60 65
Fax: 0 61 96 / 8 60 60

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback