Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Theoretische Analysen

Wege aus der rechten Szene, Bd.4: Theoretische Analysen

Die Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt publizierte die Reihe im Projekt „Wege aus der rechten Szene“ im Rahmen des Bundesprogramms „entimon“. Trotz hoher Nachfrage war ein qualifiziertes Angebot an Information, Beratung und Hilfe für Eltern, Angehörige und sonstige Erziehungsberechtigte rechtsextrem orientierter Jugendlicher 2003 noch kaum existent. Ziel des Projektes „Wege aus der rechten Szene“ war es daher, ein kombiniertes Beratungsangebot zu installieren, das sowohl eine qualifizierte Einzelfallberatung, die Bereitstellung von Informationen, Materialien, Handreichungen und Hilfsangeboten, wie auch Qualifizierung und Ausbildung von Multiplikator/-innen vorhielt. Die Publikationsreihe ist in diesem Kontext entstanden.

Inhalt

Der Band enthält folgende Beiträge: Olaf Lobermeier: Theoretische Erklärungsmodelle und Ausstiegsanalysen. Eine kommentierte Einleitung; Andreas Böttger: „…und die Leute guckten ängstlich.“ Eine qualitative empirische Untersuchung zu rechtsextremen gewalttätigen Jugendlichen; Christel Hopf: Sozialisation in der Familie, frühe Bindungen und die Entwicklung von Gewaltbereitschaft; Petra Strehmel: Wege in die rechtsextremen Gruppierungen; Tore Bjørgo: Rassistische Gruppen. Die Anwerbung reduzieren und den Ausstieg fördern; Wolfgang Welp-Eggert: Ein- und Ausstiegsprozesse von Skinheads.

Verwendung als Impuls- / Begleitmaterial

Der Band liefert unterstützende Informationen zur Ausstiegsberatung und Rechtsextremismusprävention.

Medium: Buch / Sammelband

Projekt: Wege aus der rechten Szene

Zielgruppe: Mitarbeiter/-innen in der Rechtsextremismus-Forschung, Berater/-innen im Themenfeld Rechtsextremismus, Pädagog/-innen

Umfang: 126 Seiten

Autor:in / Herausgeber:in :: Olaf Lobermeier, Angelika Franke, Reinhard Koch

Ort: Braunschweig

Erscheinungsjahr: 2006

ISBN-Nr. / ISSN-Nr.: 978-3-932082-24-5

Ansprechpartner:

Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt c/o Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen Ost gGmbH
Bohlweg 55
38100 Braunschweig
www.arug.de
info@arug.de
Tel.: 05 31 / 1 23 36 42
Fax: 05 31 / 12 36 35
 

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback