Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

WERTE LEBEN – ONLINE

Hate Speech auf Twitter, Sexismus in Online-Games oder Stress auf WhatsApp. Das Social Web beheimatet eine Vielzahl negativer Phänomene, die insbesondere bei jungen Menschen ein großes Schutz- und Aufklärungsbedürfnis hervorrufen. Daher wurde im Jahr 2017 WERTE LEBEN – ONLINE von JUUUPORT e. V. ins Leben gerufen. JUUUPORT e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen für ein respektvolles Miteinander im Netz unterstützt. Der Verein bildet Jugendliche zu JUUUPORT-Scouts aus, die auf der Beratungsplattform www.juuuport.de Gleichaltrigen bei Problemen im Netz helfen und sich nun auch bei dem neuen Modellprojekt WERTE LEBEN – ONLINE für mehr Respekt im Netz stark machen, unterstützt durch die Projektwebsite www.werteleben.online, die das Wissen zum Projekt und zur Thematik bündelt.

Ablauf  

Die Vermittlungsarbeit von WERTE LEBEN – ONLINE erfolgt auf Basis des Peer-Education-Ansatzes. Jugendliche im Alter von 15 bis 23 Jahren werden in Workshops zu Themen wie Hass, Datenschutz und Cybermobbing geschult. Als sogenannte Scouts tragen sie die Projektinhalte an Peers im Alter von 10 bis 18 Jahren heran. Die Initiative der jugendlichen Scouts setzt dort an, wo Normverletzungen vorherrschen und das Alltagshandeln der Zielgruppe zu verorten ist – ONLINE: Mit kreativen und selbst entwickelten Social-Media-Kampagnen auf jugendaffinen Plattformen wie Instagram, Snapchat und YouTube rufen sie zu mehr Verantwortung für das eigene Online-Verhalten auf und motivieren andere Jugendliche, in Mitmach-Aktionen gemeinsam ein Zeichen gegen respektloses Verhalten im Netz zu setzen.
Das zusätzliche Webinar-Angebot richtet sich insbesondere an Schulklassen und Einrichtungen der außerschulischen Jugendarbeit. Die Webinare können kostenlos über die Website des Projektes gebucht werden. Hier schalten sich die Scouts per Webcam direkt auf den PC der Teilnehmenden und helfen dabei, Inhalte zu verstehen und neue Perspektiven einzunehmen. Die Scouts informieren dabei über das gewählte Themenmodul und geben Tipps für einen selbstbewussten Umgang mit negativen Phänomenen im Netz.
In mehreren Modulen werden verschiedene Themenschwerpunkte behandelt, aus denen sich spezifische Webinare und Social-Media-Kampagnen ableiten lassen:

  • Respektvoll in Online-Games
  • Schau nicht weg! – bei Cybermobbing 
  • Hass im Netz – Geht gar nicht! 
  • Alle Menschen sind gleich – auch im Netz!  
  • Echt oder Fake – Behalte den Durchblick! 
  • Privates bleibt privat – Wehe Du postest das! 
  • Kein Stress auf WhatsApp – Messenger respekt- und sinnvoll nutzen

Am Ende der Projektlaufzeit werden nachhaltige Erkenntnisse hinsichtlich der Wirksamkeit des erprobten proaktiven und onlinebasierten Handlungsansatzes erwartet. Von besonderem Interesse sind dabei die Ergebnisse der onlinebasierten Peer-to-Peer-Arbeit sowie der Fokus auf Eigeninitiative als Bildungspotenzial. 

Gelingensfaktoren

Für eine erfolgreiche Werte- und Medienkompetenzvermittlung ist die Authentizität und Jugendaffinität der medienpädagogischen Angebote unabdingbar. Es ist eine hohe Flexibilität erforderlich, um die Projektinhalte stetig in Hinblick auf aktuelle Netztrends anzupassen und weiterzuentwickeln. Um dem Peer-to-Peer-Ansatz im Projektalltag durchgehend zu entsprechen, muss den ehrenamtlich aktiven Jugendlichen ein großer Gestaltungsfreiraum zugesprochen werden, welcher wiederum eine intensive Betreuungsleistung durch pädagogische Fachkräfte voraussetzt.

Lessons Learned

Das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen im Online-Bereich erfordert trotz allem regelmäßige Arbeits- und Kampagnentreffen vor Ort, um zum einen die Gruppendynamik der jugendlichen Scouts und zum anderen auch ihre Identifikation mit den Projektinhalten und -zielen fortlaufend zu stärken. Das Webinar-Angebot für Schulklassen forderte zuweilen die Medienkompetenz der Lehrkräfte sowie die vorhandene technische Ausstattung an Schulen stark heraus. Da das onlinebasierte Aufklärungsangebot bei den Schüler*innen jedoch auf großes Interesse stieß sowie dem generellen Digitalisierungsvorhaben an Schulen entgegenkommt, wird dieses Thema in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen.

Projekt: WERTE LEBEN - ONLINE

Ziel: Stärkung des Engagements im Netz – gegen Hass im Netz

Zielgruppe: Jugendliche; Multiplikator_innen

Laufzeit: 2017–2019

Ansprechpartner:

JUUUPORT e. V.
Landschaftstraße 7
30159 Hannover
www.werteleben.online
info@werteleben.online
Saskia Eilers
0152 / 52 19 72 61 

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback