Logo der Vielfalt Mediathek

Suchtipps

Suchtipps

Oben auf der Startseite ist ein Suchfeld. Dort kannst du Begriffe zu Materialien, Themen, Herausgebern etc. eingeben. Zuerst werden die Materialien aus dem aktuellen Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angezeigt.

Nicht das Richtige dabei? Zu viele Ergebnisse?
In der Erweiterten Suche können verschiedene Suchen miteinander kombiniert werden:

  • Volltextsuche im Feld  „Suchtext“: Der gesamte Eintrag wird nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Über die Volltextsuche können Titel, auch Teile davon, Autor:innen, und Projektträger gesucht werden.
  • Schlagwörter: Allen Materialien sind Schlagwörter zugeordnet. Über die Schlagwörterliste kann nach bestimmten Themengebieten gesucht werden oder Themengebiete können kombiniert werden.
  • Medienart: Wenn Du gezielt nach einem bestimmten Format wie z.B. Film oder Broschüre suchst, kannst du die Suche über das Kriterium Mediengattung eingrenzen.
  • Zielgruppe: Hier kannst Du die Materialien danach filtern, an wen sie sich richten. Du kannst auch mehrere Zielgruppen markieren (etwa „Schüler:innen“ und „Menschen mit Migrationshintergrund/People of Color“).

Grundsätzlich gilt: Alle Suchoptionen (inkl. „Suchbegriffe“) können miteinander kombiniert werden. Zusätzlich können auch Materialien angezeigt werden, die nicht als PDF verfügbar sind. Hierzu ein Häkchen bei „Offline-Bestand“ setzen.

Rechtsextremismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Europa. Erscheinungsformen, gesellschaftliche Reaktionen und pädagogische Antworten

Herausgeber:in: Münch, Anna Verena/Glaser, Michaela, unter Mitarbeit von Hohnstein, Sally
Ort: Halle
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN/ISSN: 9783863790554
Medienart: Fachinformation
Anzahl Seiten: 178
Inhalt:

Rechtsextremismus und Rassismus sind gesellschaftliche Phänomene, die in ganz Europa beobachtet werden können.
Das Buch greift diese Entwicklungen auf und beschreibt Erscheinungsformen von Rechtsextremismus in ausgewählten Ländern: den Niederlanden, Großbritannien, Deutschland, Italien, Spanien und Russland. Es wird deutlich, dass in vielen Ländern vor allem rechtspopulistische und islamfeindliche Parteien und Bewegungen Zulauf erhalten, die Migration und Integration an sich problematisieren, Ängste vor Überfremdung und "dem Islam" schüren und ausnutzen. Thematisiert werden auch rassistische Einstellungen in der sog. Mitte der Gesellschaft, antiziganistische Hetze oder Zusammenhänge mit der Finanz- und Wirtschaftskrise.
Erweitert werden diese Betrachtungen um einen vergleichenden Blick auf Gegenstrategien in den einzelnen Ländern. Dazu werden Ergebnisse aus einem Rechercheprojekt zur pädagogischen Prävention von Rechtsextremismus und Rassismus präsentiert, es werden zentrale Handlungsfelder und Rahmenbedingungen beleuchtet, Beispiele aus der Praxis vorgestellt und Weiterentwicklungsperspektiven aufzeigt.

 

Inhaltliche Schwerpunkte: Antimuslimischer Rassismus, Gewalt, Jugendarbeit, Politische Bildung, Rassismus, Rechtsextremismus, Vernetzung, Zivilcourage

Träger des Toleranz-Projektes

Deutsches Jugendinstitut e. V.
Außenstelle Halle
Abteilung Jugend und Jugendhilfe
Arbeits- und Forschungsstelle Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit Franckeplatz 1
Tel: 03 45 / 6 81 78 42
Fax: 03 45 / 6 81 78 47
glaser@dji.de
www.dji.de

Einen Augenblick, bitte!
Wir führen eine Umfrage zum Nutzerverhalten auf der Webseite durch. Wir wollen damit unsere Seite nutzerfreundlicher gestalten und erfahren, welche Themen euch besonders interessieren. Es dauert nur zwei bis drei Minuten und ist anonym.

Geschlecht

Geschlecht

Alter

Alter

Migrationshintergrund

Migrationshintergrund

Beruf

Beruf

Schulform

Frage

Frage

Ich suche etwas in der Mediathek für

Ich suche etwas in der Mediathek für

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Welches Thema, welche Themen sind dir besonders wichtig?

Besuch der Webseite

Besuch der Webseite

Wie hast du uns gefunden?

Wie hast du uns gefunden?

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Bewerte bitte die Vielfalt-Mediathek mit 1 (sehr gut) bis 5 (sehr schlecht)

Abschließendes Feedback

Abschließendes Feedback